Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland "Laut und bunt" fällt aus
Lokales Havelland "Laut und bunt" fällt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 11.05.2015
Musikalischer Anti-Nazi-Protest: Die Gruppe „Unholy Age“ aus Premnitz trat im vergangenen Jahr in Rathenow auf. Quelle: U. Hoffmann
Anzeige
Rathenow

Aber das sei keine Entscheidung für immer. „Im kommenden Jahr soll es wieder ein Laut & bunt geben“, so Beyer. „Und zwar an seinem angestammten Ort auf dem Mühlenhof im Optikpark.“

Dieser hätte in diesem Jahr ohnehin nicht als Veranstaltungsort für das vor allem bei Jugendlichen beliebte Musikfestival zur Verfügung gestanden, weil das Gelände Teil des Rathenower Bundesgartenschau-Areals ist. Bereits im vergangenen Jahr hatte der Buga-Zweckverband den „Laut & bunt“-Machern eine Absage erteilt.

Anzeige

Die Bundesgartenschau sei eine unpolitische Veranstaltung, da passe ein Festival mit politischer Aussage nicht ins Konzept, so hatte der Zweckverband seine Absage begründet. Außerdem sei es aus organisatorischen Gründen nicht machbar, das Buga-Areal für eine Veranstaltung zu öffnen, die mit der Gartenschau nichts zu tun habe.

Nach dieser Absage hatte es lange Zeit so ausgesehen, als würden die Organisatoren für die achte Auflage des Festivals einen Ausweichort finden. Tatsächlich wurden einige Varianten durchgespielt. So sollte die Bühne auf dem Parkplatz vor der Musikbrauerei errichtet werden, mit After-Show-Party im Inneren der Diskothek.

Am Ende wurde diese Variante verworfen. Im Moment seien viele ihrer Mitstreiter beruflich sehr eingespannt und hätten einfach nicht die Zeit für Planung und Organisation einer solchen Veranstaltung. Und statt halbe Sachen zu machen, habe man sich entschieden, die Sache im kommenden Jahr mit voller Kraft anzugehen, sagte Beyer.

Der Optikpark dürfte dann wieder zur Verfügung stehen. Geschäftsführer Joachim Muus hatte in der Vergangenheit stets betont, dass „Laut & bunt“ mit seinem frischen, weltoffenen Ansatz eine Bereicherung für den Optikpark sei.

Von Markus Kniebeler

Havelland Erster Streiktag der Erzieherinnen in Rathenow - Sechs leere Kitas und ein Notbetrieb
11.05.2015
Havelland Befehl von Friedrich II. wird umgesetzt - Bewachte Kartoffeln im Kolonistenhof
11.05.2015
Havelland 25. Schützenfest in Nennhausen - Ralf Albrecht ist der neue König
11.05.2015