Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland MBS und Landkreis unterstützen Vereine
Lokales Havelland MBS und Landkreis unterstützen Vereine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 05.06.2019
Der Landkreis und die MBS haben im Kulturzentrum Rathenow Geld an Vereine gegeben. Quelle: Uwe Hoffmann
Rathenow

Am Montag übergab die Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) Potsdam gemeinsam mit Landrat Roger Lewandowski im Blauen Saal des Kulturzentrums Rathenow für das erste Halbjahr Fördermittel in Höhe von über 75 000 Euro für Projekte an insgesamt 26 Vereine im Landkreis. Das Geld kommt aus der Stiftung der MBS für Jugend-, Sport- und Sozialprojekte.

Zweimal im Jahr verteilen der Landkreis und die MBS Geld an Vereine, damit diese Projekte finanziell stemmen können. Der erste Termin zur Fördermittelvergabe war jetzt im Rathenower Kulturzentrum.

Obwohl die Wirtschaftslage für Geldinstitute nicht besser geworden sei, fließt auch in diesem Jahr ein Teil der in der Region erwirtschafteten Erträge zurück, sagte MBS-Vorstandsvorsitzender Andreas Schulz. „Die Bandbreite in der Vereinsarbeit, die es hier im Havelland gibt, freut mich. Die Vereine, die im ersten Halbjahr gefördert werden, engagieren sich auf vielen Gebieten.

Das Engagement ist groß

Es erhalten unter anderem der Förderkreis der Kirche Hohennauen finanzielle Unterstützung für eine Multi-Media-Kirche, der Tierschutzverein Falkensee für die Unterstützung des Tierheimes in Falkensee und der Heimatverein Strodehne kann das Projekt „20 Jahre Havelland-Brücke“ umsetzen. Für die vielen Sportvereine gibt es neue Technik, Sportgeräte und Unterstützung für Sportfeste sowie die Etablierung neuer Sportabteilungen.

Ehrenamt gewürdigt

„Die MBS hat im letzten Jahr gut gewirtschaftet und ist so in der Lage, als eine der wenigen deutschen Sparkassen, wieder Gelder an ihre Träger auszuschütten“, sagte Landrat Roger Lewandowski. „Mit der Unterstützung der vielfältigen Projekte im Landkreis wird das Engagement vieler Ehrenamtler für ein lebenswerteres Havelland gefördert.“

MBS vergibt Geld an Vereine. Landrat Lewandowski und die Vertreter der Falkenseer Tafel. Quelle: Uwe Hoffmann

Auch der Seesport Rathenow bekommt Geld. Am 7./8. September richtet der Verein in Rathenow erstmals die Deutsche Meisterschaft im Kutterrudern aus. „Kutterrudern geht auf die Tradition der Rettungsboote der kaiserlichen Marine zurück“, erklärt Vereinsvorsitzender Uwe Röxe. „Heute werden in Booten mit zehn Ruderern und Steuermann Wettkämpfe über 1000 und 5000 Meter ausgetragen. Unser Verein ist seit einigen Jahren ungeschlagener Deutscher Meister im Kutterrudern.“

Landrat Lewandowski (rechts mit Heike Wilisch (Mitte) und Uwe Röxe vom Seesportclub Rathenow. Quelle: Uwe Hoffmann

Der Verein „Buch & Co e.V.“ in Schönwalde/Glien möchte seine Bibliotheksräume malerisch verschönern. „Unser Verein betreibt seit 15 Jahren ehrenamtlich die Bibliothek in Schönwalde“, sagt Vereinsvorsitzende Nicola Menzel. „In unseren Räumen halten wir insgesamt 18 000 Medien bereit.“

Zwei Jollen

Der Seesportverein Ketzin möchte mit dem Fördergeld zwei Segeljollen anschaffen. „Unter den 65 Mitgliedern in unserem Verein sind 14 Kinder und Jugendliche“, erzählt Jugendwart und Fachabteilungsleiter Seesport, Jürgen Lutz. „Durch verschiedene Veranstaltungen im Vereinsleben, wie die Kuttersegelregatta in Schwerin, werden vor allem junge Menschen angesprochen. Mit den zwei Segeljollen will der Verein diese Nachwuchsarbeit weiter unterstützen.“

Nachwuchsarbeit mit Camp

Der Deutsche Anglerverein Mögelin möchte mit dem Fördergeld seine Nachwuchsarbeit fördern. „Das Durchschnittsalter unserer Vereinsmitglieder liegt bei 63 Jahren“, sagt Vereinsvorsitzender Thomas Rietz. „Nach einem ersten Angelcamp im letzten Jahr wollen wir im August erstmals ein Jugendcamp veranstalten, mit dem wir auch neue Mitglieder werben wollen.“

Auch der Förderverein der Feuerwehr Nennhausen freut sich über eine Förderung. Rechts Matthias Kremer von der MBS, daneben Landrat Lewandowski und links Andreas Schulz von der MBS. Quelle: Uwe Hoffmann wort+bild

Andreas Schulz ermutigte abschließend die Vereine Gutes zu tun und darüber zu reden: „Lassen Sie uns und die Öffentlichkeit erfahren, was aus ihren Projekten wurde.“ Als Gebietskörperschaft dem Gemeinwohl verpflichtet, haben die insgesamt sieben Landkreise und kreisfreien Städte als Träger der MBS Anteil am wirtschaftlichen Erfolg der Sparkasse. So förderte die MBS in den letzten fünf Jahren rund 200 Vereine im Havelland mit insgesamt 750 000 Euro.

Die nächste Tranche

Im zweiten Halbjahr unterstützt die MBS erneut Projekte und die Arbeit der Havelländer Vereine.

Von Uwe Hoffmann

Die Agrargenossenschaften Hohennauen und Gülpe haben gemeinsam mit dem Kreisbauernverband Milchgetränke und andere Milchprodukte auf dem Schulhof der Kleinen Grundschule Hohennauen verteilt. Anlass war der „Tag der Milch“.

05.06.2019

Auf der A10 müssen Autofahrer am Mittwochmorgen Geduld haben: Nach einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen staut sich der Verkehr zwischen dem Dreieck Potsdam und Ferch. Auch zwischen Brieselang und Falkensee hat es gekracht.

05.06.2019

Und schon ist der Sommer vor der Tür. Im Optikpark Rathenow sind die Geschäftsführung und die Mitarbeiter für die kommenden Wochen gerüstet. Und wenn kein Wasser von oben kommt, dann hilft die Bewässerungsanlage im Park.

05.06.2019