Menü
Anmelden
Wetter Regen
12°/ 4° Regen
Lokales Havelland Milower Land

Milower Land

Das Milower Land und das Amt Friesack sind bei jungen Familien beliebt. Die Folge: Es fehlen Kita- und Hortplätze. Beide Kommunen wollen deshalb bauen. Dabei sind sie auf Förderprogramme angewiesen, die es derzeit nicht gibt.

16.04.2021

Das Homeoffice in der Hauptstadt gegen einen Arbeitsplatz auf dem Land eintauschen – eine Reporterin des ARD-Morgenmagazin hat es gewagt und den Coworking Space „Die Waldstatt“ in Großwudicke getestet.

15.04.2021

MAZ-Serie „Kuriose Ortsnamen“, Teil 3: Das Dorf Knoblauch im Milower Land ist für seine großen Feste bekannt. Die MAZ hat sich vor Ort umgehört und herausgefunden, wie das Dorf zu seinem ungewöhnlichen Namen kam.

14.04.2021

MAZ-Serie „Kuriose Ortsnamen“: Wie kam Wassersuppe zu seinem Namen? Was steckt hinter dem Ortsnamen Kotzen? Warum heißt ein Dorf Knoblauch und wo liegt Ohnewitz? Antworten gibt eine Entdeckungsreise durch die Region.

14.04.2021

Mehr aus Milower Land

Für die MAZ-Serie „Zu Hause in...“ hat der Schmetzdorfer Ortsvorsteher Lutz Wirtz (parteilos) im Interview erklärt, mit welchen Herausforderungen sein Dorf derzeit konfrontiert ist und was er sich für den Ort wünscht.

11.04.2021

Mediadaten Online-Marketing - Online Werbung

Die Märkische Allgemeine Zeitung ist der ideale Partner für digitale Werbung, Online-Marketing, Webseiten-Gestaltung und Multimedia-Angebote.

MAZ-Serie: Die einen sagen, es ist das letzte Dorf vor der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt. Andere formulieren es lieber optimistisch. Für sie ist Schmetzdorf das erste Dorf in Brandenburg. Die MAZ hat sich vor Ort umgeschaut.

10.04.2021

Erst wollten sie nur Spenden Sammeln, dann haben sie ihn in seiner eigenen Wohnung bestohlen. Ein Mann aus Milow ist am Donnerstag Opfer zweier Betrügerinnen geworden.

09.04.2021

Die gebürtige Genthinerin Susanne Hesse fotografiert seit 14 Jahren – erst mit der Kamera, nun mit dem Smartphone. Auf Motivsuche begibt sie sich am liebsten in der Natur rings um ihre Wahlheimat Bützer.

07.04.2021
Anzeige

Ralf-Peter Schulze, der Vorsitzende des Sportvereins Großwudicke, erklärt im MAZ-Interview für die MAZ-Serie „Zu Hause in...“ wie der Verein durch die Krise kommt und welche Pläne es für dieses Jahr noch gibt.

04.04.2021

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

435 Menschen leben in Großwudicke, ein Dorf mit Bahnanbindung, Schule, Kita, Sportplatz und Gasthaus. Sogar einen Coworking Space gibt es. Die MAZ war vor Ort und hat die Bürger gefragt, was ihr Dorf auszeichnet.

03.04.2021

Am 1. April 1991 eröffnet Ferdinand Schmidke in Bützer eine Autolackiererei und aus zwei kleinen Garagen entwickelt sich ein Unternehmen, das nur auf den ersten Blick unscheinbar ist. Die MAZ durfte zum Jubiläum in die Werkstatt schauen.

01.04.2021

Große Freude löste bei den Mitgliedern des Großwudicker Sportvereins ein Scheck vom Landkreis Havelland aus, den Landrat Roger Lewandowski im Waldstadion übergab. Vor Ort erfuhr er, was der Verein mit dem Geld vorhat.

30.03.2021

Seit 2003 ist Anke Engeleiter Abgeordnete der Gemeindevertretung Milower Land. Nun hat sie ihr Mandat abgegeben. Was sie dazu bewogen hat und warum sie sich in der Kommunalpolitik engagiert, hat sie der MAZ erzählt.

30.03.2021

Redaktionsleiter: Sebastian Morgner
Berliner Straße 59
14712 Rathenow
Tel: (03385) 52 98 12
rathenow@MAZ-online.de

Willkommen im Leben

Die MAZ begrüßt die Neugeborenen im Havelland! Die Babys lächeln uns in dieser Bildergalerie, die laufend aktualisiert wird, entgegen.

Meistgelesen in Havelland