Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Milower Land 71-jährige Frau erkennt Betrugsversuch am Telefon
Lokales Havelland Milower Land 71-jährige Frau erkennt Betrugsversuch am Telefon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 09.01.2020
Die Polizei ermittelt wegen versuchten Betrugs. Quelle: dpa
Bützer

Am Mittwochnachmittag meldete eine Anruferin aus Bützer (Gemeinde Milower Land) der Polizei, dass sie von einer ihr unbekannten Frau telefonisch kontaktiert wurde. Diese habe einen ausländischen Akzent gesprochen und sei nur schwer zu verstehen gewesen.

Sie sagte der 71-Jährigen, dass diese mehrere tausend Euro gewonnen habe. Um das Geld ausgezahlt zu bekommen, müsse die Geschädigte aber zunächst Wertgutscheine in Höhe von 300 Euro in einem Geschäft erwerben. Es seien bereits zwei Personen auf dem Weg zu ihr nach Hause, um eine Übergabe der Wertgutscheine und des Gewinns abzuwickeln.

Die Geschädigte handelte richtig. Sie ging auf die Forderungen nicht ein und beendete das Gespräch. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen versuchten Betrugs. Ziel der Betrüger ist es zumeist in derartigen Fällen, die Gutscheincodes telefonisch mitgeteilt zu bekommen.

Von Bernd Geske

Die zwölf Ortsfeuerwehren im Milower Land ziehen Bilanz. Zu 48 Einsätzen rückten sie im Jahr 2019 aus. Besonders anstrengend war der Sommer. Insgesamt leisteten die Kameraden mehr als 1000 Stunden ehrenamtliche Arbeit.

09.01.2020

Die direkt gewählte Landtagsabgeordnete für das Westhavelland und die Region um Neustadt/Dosse hat ihr Wahlkreisbüro eröffnet. Katja Poschmann freute sich über viele Gäste, darunter auch einige Mandatsträger der CDU.

08.01.2020

Langweilig dürfte das Jahr 2020 für Senioren im Milower Land nicht werden. Dafür sorgen die Mitglieder des Seniorenbeirats der Gemeinde. Sogar ein neues sportliches Angebot soll es im neuen Jahr geben.

08.01.2020