Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Milower Land Bauarbeiten: Bahnitzer Schleuse bleibt gesperrt
Lokales Havelland Milower Land

Bauarbeiten: Bahnitzer Schleuse bleibt gesperrt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 09.10.2020
Die Bahnitzer Wehranlage mit der Kahnschleuse. Quelle: Ralf Stork
Anzeige
Bahnitz

Die Schleuse in Bahnitz bleibt gesperrt. Seit dem 5. Oktober werden an der Schleuse dringend nötige Arbeiten ausgeführt. Voraussichtlich soll die Sperrung bis 27. Oktober andauern, teilt das zuständige Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt in Brandenburg an der Havel mit.

Zunächst ging man davon aus, die Sperrung bereits am 23. Oktober zu beenden. Gearbeitet wird derzeit am Oberhaupt der Schleuse, das dazu eigens trockengelegt wurde.

Anzeige

Bereits vor zwei Monaten hatte das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt einen Defekt am Schützantrieb des Obertores gemeldet. Seit dem 12. August war es Wassersportlern nicht möglich, die Kahnschleuse zu nutzen. Sportboote mussten seither die benachbarte Hauptschleuse Bahnitz benutzen. Kanuten haben an der Kahnschleuse die Möglichkeit, ihre Boote bei Bedarf zu tragen und so umzusetzen.

Von Philip Rißling