Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Milower Land Baumcrash: Vater und Sohn kommen glimpflich davon
Lokales Havelland Milower Land Baumcrash: Vater und Sohn kommen glimpflich davon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 24.04.2020
Das Auto wurde bei dem Unfall völlig zerstört.
Das Auto wurde bei dem Unfall völlig zerstört. Quelle: Kay Harzmann
Anzeige
Knoblauch

Gegen 11.34 Uhr verlor ein 37-Jähriger, der mit seinem 9-jährigen Sohn auf der L 96 zwischen Knoblauch und Altbensdorf unterwegs war, die Kontrolle über seinen Pkw Smart und fuhr gegen einen Alleebaum.

Frontal knallte ein Smart auf der L 96 zwischen Knoblauch und dem Abzweig nach Altbensdorf gegen einen Baum. Die Insassen kamen nahezu unbeschadet davon.

Glücklicherweise wurden beide Fahrzeuginsassen nur leicht verletzt und gleich von den ebenfalls am Unfallort eintreffenden Rettungskräften behandelt. Das Fahrzeug war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle geborgen werden.

Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen kam es zeitweise zu einer Vollsperrung der L 96 zwischen Knoblauch und dem Abzweig nach Altbensdorf, die gegen 12.45 Uhr aufgehoben wurde.

Von MAZ