Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Milower Land Beatsteaks-Bassist soll die Maiparty rocken
Lokales Havelland Milower Land Beatsteaks-Bassist soll die Maiparty rocken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 08.05.2019
Ausgelassene Stimmung im Festzelt auf der Maiparty in Knoblauch. Quelle: Foto: Uwe Hoffman
Knoblauch

Am Wochenende wird das kleine Dorf Knoblauch im Milower Land wieder zur Party-Arena. Die legendäre Maiparty steigt am Samstag, dem 11. Mai. Ab 20 Uhr geht es los. Die Gäste dürfen sich auf eine besondere Feier freuen, denn das 20. Jubiläum der Maiparty steht an.

Die Idee zu der Feier hatte Maurermeister Mirko Paproth. Er beschloss vor vielen Jahren seinen Geburtstag Ende März und den seiner Kumpels im Mai gemeinsam im Mai zu feiern – „draußen sitzen, schön grillen“.

„Im Jahr 1998 haben wir versucht eine große öffentliche Party daraus zu machen. Und im Jahr darauf startete dann auf dem Dorfplatz die erste Maiparty“, erinnert sich Organisator Paproth.

Mirko Paproth hat die Maiparty in Knoblauch mit seinen Freunden ins Leben gerufen. Quelle: Uwe Hoffmann

„Seit 2015 feiern wir in einem 600 Quadratmeter großen Zelt auf einer Fläche des Milchguts Bahnitz außerhalb des Ortes. Inzwischen kommen zu dieser Geburtstagsfeier jedes Jahr bis zu zehn Mal so viele Gäste, wie unser Dorf Einwohner hat“, so der Gastgeber stolz. Knoblauch ist ein Gemeindeteil von Nitzahn und hat rund 160 Einwohner.

In diesem Jahr wird es mit DJ Totze Trippi, den Rockfans auch unter seinem bürgerlichen Namen Torsten Scholz als Bassist der Berliner Band „Beatsteaks“ bekannt, einen besonderen Gast-DJ geben.

Mit seinem Kumpel und Beatsteaks-Sänger Arnim Teutoburg-Weiß legte Scholz bereits gemeinsam im Berliner „Sage-Club“ auf, bevor er Bassist der Band wurde. Torsten Scholz ist in diesem Jahr ebenfalls in seinem 20. Jahr in der Alternative-Rockband.

Elf Jahre warten auf Torsten Scholz als DJ

Mirko Paproths Kumpel René Kopitzke hat nicht im Mai, sondern erst im August Geburtstag, deshalb springt er seit der ersten Maiparty als DJ ein statt mitzufeiern. In diesem Jahr ist er zum achten Mal mit DJ Andrew dabei. Außerdem wird es auf einer zweiten Tanzfläche wieder elektronische Musik geben.

René und ich sind große Beatsteaks-Fans. Wir haben die Band schon live in Prag, Warschau und Barcelona gesehen. Seit elf Jahren frage ich Torsten Scholz bereits als Gast-DJ an. Nun hat es endlich geklappt. Damit dürfte die 20. Maiparty eine tolle und vielleicht die bisher größte 'Geburtstagsparty' werden.“

Torsten Scholz (l.) bei einem Auftritt mit seiner Band den Beatsteaks. Quelle: Andreas Vogel

Von Uwe Hoffmann

30 neue Bänke hat die Gemeinde Milower Land in den letzten Wochen aufgestellt. Dass diese künftig auch rege genutzt werden, dafür hat der Seniorenbeirat gesorgt.

06.05.2019

Rund 60 Zollchower – vom Kind bis zum Dorfältesten – trafen sich zum gemeinsamen Arbeitseinsatz. Mit vereinten Kräften richteten sie den Bolzplatz her, pflegten Grünanlagen, den Dorfplatz und einiges mehr.

06.05.2019

Annette und Gerhard Göschel starten gemeinsam mit Dramaturgin Rosi Ulrich das Kulturprojekt „Jäten im Paradies“. Damit bescheren sie der Region einmalige Kunst- und Kulturerlebnisse, die den Horizont erweitern.

03.05.2019