Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Milower Land Bunter Nachmittag für Senioren
Lokales Havelland Milower Land Bunter Nachmittag für Senioren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:43 19.06.2018
Senioren bei der Kräuterwanderung.
Senioren bei der Kräuterwanderung. Quelle: Uwe Hoffmann
Anzeige
Milow

Im Rahmen der 25. Brandenburgischen Seniorenwoche unter dem Motto „Ein Vierteljahrhundert aktiv und mitbestimmend“ organisierte der Seniorenbeirat der Gemeinde Milower Land auf dem Gelände vor der „Inge Sielmann“-Grundschule eine Veranstaltung mit verschiedenen Dienstleistungsanbietern wie der Diakonie, der Volkssolidarität und dem Gemeinschaftswerk Wohnen und Pflege sowie weiteren Angeboten.

Nicht einfach wegmähen

Mit Heilpraktikerin Birte Buchheiser und der Augenoptikerin Anja Bergmann nahmen die Besucher an zwei geführten Kräuterwanderungen teil. „Gewächse, wie Melde, Spitz- und Breitwegerich, die ich im Garten wegmähe, können in einer leckeren Wildkräuter-Quiche verwendet werden“, sagt die Rathenowerin Ines Neidt, die ihre Quiche und einen Likör zur Verkostung mitbrachte.

„Den ‚Maispitzen-Likör’ habe ich in diesem Jahr erstmals mit klarem Schnaps und Rohrzucker aus den jungen Fichtenspitzen angesetzt.“ Aus den Wildkräutern wie Wilde Möhre und Brennnessel haben die Teilnehmer der Kräuterwanderung vor Ort mit Apfelsaft und Banane einen Smoothie gemixt. „Ich gehe jetzt mit ganz anderen Augen durch meinen Garten und den Wald“, so Lothar Braatz aus Bützer.

Seniorenwoche Milower Land Quelle: Uwe Hoffmann

Aber nicht nur die älteren Besucher fanden Angebote. Auch das Kinder- und Jugendparlament des Milower Landes war, unter anderem mit Kinderschminken, vor Ort. Zur Veranstaltung sangen der 2009 gegründete Singekreis Bahnitz, unter Leitung von Sigrud Günther.

Busshuttle der Volkssolidarität

Zu den insgesamt zwölf Sängerinnen gehört auch Renate Priemer, Mitglied des zwölfköpfigen Seniorenbeirates der Gemeinde Milower Land. Der Seniorenbeirat wurde am 1. März 2017 gegründet, Vorsitzende ist Gabriele Linke.

Die Volkssolidarität bot einen Busshuttle aus den Orten der Gemeinde Milower Land zur Veranstaltung, die Bürgermeister Felix Menzel eröffnete, an.

Von Uwe Hoffmann