Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Milower Land Gemeinde sucht Erzieher – Quereinsteiger sind willkommen
Lokales Havelland Milower Land Gemeinde sucht Erzieher – Quereinsteiger sind willkommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 27.03.2019
Wer sich beruflich neuorientieren möchte und sich für eine Ausbildung zum Erzieher oder zur Erzieherin interessiert, kann sich im Milower Land bewerben. Quelle: iStockphoto
Milow

Die Gemeinde Milower Land braucht mehr Personal in den kommunalen Kindergärten. Derzeit gibt es eine Kita in Großwudicke mit 92 Plätzen und eine in Milow mit 150 Plätzen. Schon bald soll eine weitere Einrichtung in Milow mit 60 Plätzen dazu kommen.

Um das dafür nötige Fachpersonal vorzuhalten, geht die Verwaltung neue Wege und bietet eine alternative Ausbildungsmöglichkeit zum staatlich anerkannten Erzieher an.

Gesucht werden zum 1. August keine Schulabgänger, sondern zwei sogenannte Quereinsteiger, die zunächst als Unterstützungskräfte in den Kitas eingesetzt werden. Die Stellen richtet die Gemeinde neu ein. Die Wochenarbeitszeit beträgt laut Ausschreibung 30 Stunden.

Schulische Ausbildung und bezahlte Arbeit

Voraussetzung dafür ist eine abgeschlossene Berufsausbildung. Zudem müssen die Kandidaten bereit sein, die Schulbank zu drücken, denn sie werden berufsbegleitend zum staatlich anerkannten Erzieher oder Erzieherin ausgebildet.

Dafür müssen sie praktische Erfahrungen nachweisen. Wer diese nicht hat, kann nach einem Jahr als Unterstützungskraft in der Kita mit der Ausbildung beginnen.

Dazu gehört der Besuch einer Fachschule wie der Beruflichen Schule für Sozialwesen „Sophie Scholl“ der Arbeiterwohlfahrt in Premnitz. Üblicherweise zahlen die Auszubildenden ein Schulgeld.

Wie einige andere Gemeinden auch kombiniert man im Milower Land schulische Ausbildung mit bezahlter Arbeit um dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken.. „Das ist für uns ganz neu“, sagt Bürgermeister Felix Menzel (SPD).

Die Bewerbungsfrist endet am 5. April. Das Interesse sei schon jetzt riesig, so der Bürgermeister.

Von Christin Schmidt

MAZ-Service

Ausbildungsplatz gesucht?

azubify® - das Portal für Berufsstarter

Starte deine Zukunft und finde den Beruf der zu dir passt.

www.azubify.de/brandenburg

Grund zur Freude in Bützer: Für mehr als 160 000 Euro wurde der Dorfplatz in der Ortsmitte neu gestaltet. Anwohner ließen sich die Einweihung nicht entgehen.

24.03.2019

Seit Jahren ärgern sich die Milower über den Schandfleck mitten im historischen Dorfkern. Das Haus, in dem bis zur Wende Lebensmittel verkauft wurden, verfiel zusehends. Nun rückte ein Bagger an

20.03.2019

Am 28. März schnuppern Schüler wieder in die Berufswelt. Erstmals beteiligen sich Ulrike und Jan Lierse am Zukunftstag. Sie betreuen zwei Praktikanten in ihrem Web-Unternehmen in Großwudicke.

22.03.2019