Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Mit gestohlenem Auto am Baum gelandet
Lokales Havelland Mit gestohlenem Auto am Baum gelandet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 23.12.2018
Zu einem Einbruchsdiebstahl wurden Polizeibeamte Samstagmorgen in Rathenow gerufen. Quelle: Friso Gentsch
Rathenow/Senzke

Mit einem gestohlenen Auto ist ein unbekannter Täter in der Nacht zum Samstag auf der Straße zwischen Kriele und Senzke an einen Baum gefahren. Ob jemand verletzt wurde, ist unklar. Als das Fahrzeug in den Morgenstunden des Samstags gefunden wurde, waren keine Insassen darin.

Kurz zuvor hatten Unbekannte im Friedrich-Ebert-Ring in Rathenow ein Fenster einer Pflegeeinrichtung gewaltsam aufgehebelt und waren in das Gebäude eingedrungen. Im Innern durchsuchten sie die Räume und entwendeten schließlich einen Tresor mit Geld sowie einen Fahrzeugschlüssel und den dazugehörigen Pkw Renault Twingo mit dem amtlichen Kennzeichen HVL-VS 104.

Polizei sucht Hinweise

Noch während der Anzeigenaufnahme erhielten die Polizisten die Nachricht, dass das Auto festgestellt wurde. Wer Hinweise zu den jeweiligen Handlungen oder zu den Tätern geben kann, wendet sich bitte unter der Nummer 03322/27 50 an die Polizeiinspektion Havelland oder an jede andere Polizeidienststelle.

Von MAZ online

eihnachten steht kurz bevor und damit neigt sich die diesjährige Sterntaler-Aktion langsam dem Ende zu. Ein guter Grund für uns, den zahlreichen Spenden ein Gesicht zu verleihen: Unter anderem haben diese Firmen viel Herz bewiesen.

22.12.2018

Fünf Tonnen schwer, 5,50 Meter lang und 2,30 Meter breit ist die neue mobile Geschäftsstelle der Mittelbrandenburgischen Sparkasse. Sie fährt 20 Haltestellen im Havelland und in Potsdam-Mittelmark an.

21.12.2018

Das letzte Adventswochenende bietet in der Region einen großen Veranstaltungsreigen, bevor die Festtage ins Haus stehen. Barockmusik, chorale Klänge, Mühlenweihnacht oder Comedy – die MAZ hat die besten Ausgehtipps für das Havelland, die Stadt Brandenburg und den Fläming.

21.12.2018