Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Nauen Campus-Kicker holen den Titel
Lokales Havelland Nauen Campus-Kicker holen den Titel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 11.06.2019
Freude über den vierten Turniersieg herrschte bei den Campus-Kickern.
Freude über den vierten Turniersieg herrschte bei den Campus-Kickern. Quelle: Natascha Gruenberg
Anzeige
Nauen/Lübeck

Die Spielvereinigung „St. Jo Campus Kicker“, zu der fünf Spieler des Nauener Leonardo-da-Vinci-Campus gehören, wurde am Pfingstwochenende in Lübeck zum vierten Mal Deutscher Fußballmeister der Kinder- und Jugendhilfe und ist mit vier Titeln aus vier Meisterschaften eindeutiger Rekordsieger.

Jetzt zur Weltmeisterschaft

20 Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet nahmen teil und lieferten sich bis ins Finale spannende und hochemotionale Duelle. Das entscheidende Tor im Finale – das golden Goal – fiel in der Overtime nach einem brillanten Spielzug der Campus Kicker. VfB-Lübeck-Vorstand, Florian Möller, überreichte den glücklichen Siegern die Trophäe. Damit qualifiziert sich die Spielvereinigung St. Jo Campus Kicker als Team Germany für die 7. Fußballweltmeisterschaft der Kinder- und Jugendhilfe am 13./14. Juli in Warschau/Polen, bei der 26 Nationen teilnehmen. Dort kamen die Jungs im vergangenen Jahr bis ins Viertelfinale.

Mehr als 250 Kinder waren dabei

Das bundesweite Turnier wird vom Kinder- und Jugendhaus St. Josef organisiert, gemeinsam mit dem VfB Lübeck und dem Veranstalter der Fußballweltmeisterschaft, dem polnischen Verein, Hope for Mundial. Die Teams kamen aus Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Niedersachsen, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Berlin und Schleswig-Holstein mit mehr als 250 Kindern und Jugendlichen und ihren Erziehern und Betreuern nach Lübeck.

Von Jens Wegener