Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Nauen Falsche Polizisten in Nauen unterwegs
Lokales Havelland Nauen Falsche Polizisten in Nauen unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 15.05.2019
Quelle: 13557194
Nauen

Gleich dreimal gaben sich am Dienstagabend im Stadtgebiet von Nauen und Markee dreiste Trickbetrüger am Telefon als Polizisten aus.

In allen Fällen meldete sich am Telefon ein Mann, der sich nach den Bargeld- und Schmuckbeständen der Angerufenen erkundigen wollte.

Glücklicherweise erkannten die Menschen am anderen Ende des Apparats den Betrugsversuch, legten entweder sofort auf oder erkundigten sich bei ihrer örtlichen Polizei nach der Richtigkeit.

In keinem der Fälle kam es zu einer Geldübergabe. Die Polizei rät, sich niemals auf solche oder ähnliche dubiosen Geldforderungen einzulassen. Polizisten fordern Bürger niemals am Telefon auf, ihre finanzielle Situation zu schildern, oder Geldverstecke zu verraten, heißt es.

Von MAZ

Mit deutlicher Mehrheit haben die Nauener Stadtverordneten den Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan „Schmiedeweg“ in Groß Behnitz gefasst. 45 Häuser können entstehen, wenn der Kreis die Genehmigung erteilt. Anwohner erheben Vorwürfe gegen die Stadtverwaltung.

14.05.2019

Schüler der Nauener Käthe-Kollwitz-Grundschule haben sich mit der Geschichte der Stadt beschäftigt und dazu Collagen, Zeichnungen und Fotografien gemacht. Die Ergebnisse sind im Rathaus zu besichtigen.

13.05.2019

Gartentipps und viel Geselligkeit waren am Sonnabend im Nachbarschaftsgarten „Grünes Eck“ an der Feldstraße/ Ecke Bredower Weg Trumpf. Dort fand die erste Pflanzentauschbörse in Nauen statt.

12.05.2019