Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Nauen Kirchengemeinde bekommt Urkunde für Artenschutz
Lokales Havelland Nauen Kirchengemeinde bekommt Urkunde für Artenschutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 15.07.2019
Dohlen und Falken brüten im Kirchturm Nauen. Quelle: Privat
Nauen

Mit der Urkunde „Lebensraum Kirchturm“ und der dazugehörigen Gedenkplakette für ihre Verdienste um den Artenschutz im Land Brandenburg für die gefährdeten Vogelarten Dohlen und Turmfalken wird die Evangelische Kirchengemeinde in Nauen im Rahmen des Gottesdienstes am Sonntag, dem 21. Juli, ab 10 Uhr ausgezeichnet.

33 Kirchgemeinden in Brandenburg schon geehrt

Nauen ist die vierte Kirchengemeinde im Osthavelland, die vom Naturschutzbund, Regionalverband Osthavelland und dem Verein Beratungsausschuss für das Deutsche Glockenwesen in dem Zusammenhang geehrt wird, im Land Brandenburg sind es 33.

Der Kirchturm in Nauen ist seit vielen Jahren erfolgreicher Brutplatz für die genannten Vogelarten. Die Dohle brütet im Osthavelland vorwiegend in hohen Kirchtürmen, wenn sie denn einen Zugang zu Brutplätzen findet. In dem Kirchturm in Nauen konnten in den letzten Jahren eine Reihe von artspezifischen Nistkästen mit Kontrollklappen ausgestattet werden und können nun ohne größere Störung auf erfolgreiche Bruten kontrolliert werden. Der Kirchturm bietet vor allem der Dohle einen ruhigen und störungsarmen Brutplatz, den sie gern annimmt.

Von Jens Wegener

Zu Verkehrseinschränkungen wird es noch bis spätestens Freitag, 19. Juli., im Bereich des Knotenpunktes der Landesstraßen 86 und 863 zwischen Etzin, Wernitz und Neugarten kommen. Dort wird die Fahrbahn wegen des derzeit schlechten Zustandes erneuert.

12.07.2019

Zu einer Auseinandersetzung mit Körperverletzung kam es Donnerstagabend in Nauen auf der Parkplatz eines Supermarktes. Vier angetrunkene Männer waren in Streit geraten, einem wurde dabei das Mobiltelefon gestohlen.

12.07.2019

Die alte Brauerei in der Jüdenstraße ist neben dem ehemaligen Berliner Hof in der Goethestraße das letzte große Sanierungsvorhaben in der Nauener Altstadt. Ein Potsdamer Unternehmer will daraus einen Wohnstandort machen.

11.07.2019