Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Nauen Ribbeck wird wieder märchenhaft
Lokales Havelland Nauen Ribbeck wird wieder märchenhaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:27 30.11.2018
Märchenhaftes Ribbeck: Frau Holle im Alten Waschhaus gehört dazu. Rund um den Anger geht es ab Sonnabend märchenhaft zu. Quelle: privat
Anzeige
Ribbeck

Am Wochenende geben sich Aschenputtel, Frau Holle, Rapunzel, Hänsel und Gretel ein Stelldichein. Sie machen Ribbeck zu einem wahrhaft märchenhaften Ribbeck. Ob Schloss, Alte Schule oder Kirche, ob Altes Waschhaus, der Ribbäcker oder das Theater der Frische – überall geht es in den nächsten Tagen märchenhaft in den Advent.

Schloss Ribbeck angestrahlt und im Abendlicht. Quelle: privat

Das Schloss in seinem Lichterglanz ist dann nicht nur schön anzuschauen, sondern bietet auch innen einiges für die Besucher. „In diesem Jahr veranstalten wir Ribbecker einen kleinen Adventsmarkt im Schlossgarten mit vielen weihnachtlichen und märchenhaften Überraschungen rund um den Birnbaum. Für Kinder gibt es weihnachtliches Basteln, einen Weihnachtsmann und am Sonntag ein Karussell“, sagt Frank Wasser von der Schloss-GmbH zu den Plänen des Dorfes.

Anzeige

Weihnachtsmarkt am Schloss

Der kleine Weihnachtsmarkt öffnet am Sonnabend um 14 Uhr. Zwei Stunden später wird in der Kirche zu Besinnung und Musik im Advent eingeladen. Am Sonnabend sind auch die Havelländischen Musikfestspiele aktiv, das Instrumentalensemble Pandurina gibt ab 16 Uhr ein heiteres Adventkonzert im Schloss.

Singen im Alten Waschhaus

Musikalisch geht es auch im Alten Waschhaus zu, dort lädt Lukas Mückenfett zum Weihnachtssingen ein. Wie auch am Sonntag um 14 Uhr.

Für Sonntag haben die Ribbecker ein buntes Programm vorbereitet. Ab 15 Uhr gibt in der Kirche der Friesacker Chor ein Mitsingkonzert, im Schloss wird das Märchen „Der Kleine Prinz“ aufgeführt, das Stück hatte am vergangenen Wochenende Premiere. Zeitgleich werden in der Alten Schule Grimms Märchen vom Marionettentheater in Szene gesetzt. Einen heiteren Grundton schlagen Jan und Friedemann im Theater der Frische an.

Märchenhaft im Advent

Das märchenhafte Ribbeck bietet bis zum vierten Advent noch weitere Veranstaltungen. Lesung, Chorkonzert und Prinzessinnenball im Schloss gehören ebenso dazu wie die Große Weihnachtsrevue in der Alten Schule und das Programm im Theater der Frische.

Von Marlies Schnaibel