Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Nauen Neues Ärztehaus hat Betrieb aufgenommen
Lokales Havelland Nauen Neues Ärztehaus hat Betrieb aufgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 30.05.2020
Das neue Gesundheits- und Verwaltungszentrum in der Ketziner Straße in Nauen. Quelle: Klinik
Anzeige
Nauen

Nahezu unbemerkt angesichts der Geschehnisse rund um die Corona-Pandemie hat das neu errichtete Gesundheits- und Verwaltungszentrum Nauen (GVN) bereits im März seinen Betrieb in der Ketziner Straße 13A aufgenommen.

Das neue Gebäude in Nachbarschaft zur Klinik Nauen und dem Seniorenpflegezentrum Nauen ist innerhalb von elf Monaten Bauzeit entstanden. Die Gesamtinvestitionen belaufen sich auf rund 4,5 Millionen Euro. Bauherrin ist die Gesundheitsservicegesellschaft Havelland (GSG), die zur Havelland Kliniken Unternehmensgruppe gehört.

Anzeige

Angebote der Gesundheitsbranche

Mittlerweile haben sich alle Nutzer im neuen Domizil eingerichtet. Den Schwerpunkt im dreistöckigen Neubau bilden verschiedene Angebote der Gesundheitsbranche. Dazu gehören die Arztpraxen des Medizinischen Dienstleistungszentrums (MDZ) Nauen, die aus dem Souterrain des alten Kreiskrankenhauses auf der gegenüberliegenden Straßenseite nun in hellere und größere Räume eingezogen sind.

Statt bisher etwa 360 Quadratmeter stehen ihnen jetzt 520 zur Verfügung. Damit bestehen in Kombination mit einer moderneren Ausstattung gute Voraussetzungen für eine noch bessere Versorgung der Patienten und angenehmere Arbeitsbedingungen für die Praxisteams.

Arztpraxen und Büros

Dr. Nicole Denig (Dermatologie), Bryndon James Eve (Allgemeinmedizin) und als ärztlicher Leiter Dr. Johannes Diermann (Chirurgie) freuen sich, die Nauener Patienten in den neuen Räumlichkeiten behandeln zu können. Auf gleicher Etage sind außerdem die Büros der Geschäftsführung des MDZ zu finden.

Auch das Nauener Team der ambulanten Pflege „Helfende Hände“ hat seine Zentrale im GVN bezogen. Zwar sind die Mitarbeiter den größten Teil des Tages bei den Klienten im gesamten Osthavelland im Einsatz, doch haben auch sie nun eine hellere und größere Arbeitsumgebung. Dort können sie die Beratung für Angehörige und neue Kunden in einer angenehmen Atmosphäre anbieten.

Kooperation mit Klinik

Darüber sind weitere Mieter in das neue Haus eingezogen. Zu ihnen gehören die Apotheke Ketziner Straße sowie die Röntgen-Praxis „Ihre Radiologen.de“, die die Kooperation mit den Einrichtungen der Havelland Kliniken Unternehmensgruppe dort fortsetzen werden. Mit eingezogen ist zudem der Fachbereich Personalmanagement der Unternehmensgruppe, der vorübergehend seine Büros am Lindenplatz hatte.

Noch ist etwas Platz im Gebäude. Eine Mietfläche im Erdgeschoss mit rund 140 Quadratmeter steht für weitere Mieter, vorzugsweise aus dem Gesundheitsbereich wie etwa Arztpraxen, Krankenkassen oder Optiker, zur Verfügung.

Eröffnung wird nachgeholt

Das für Ende April geplante gemeinsame Eröffnungsfest aller Dienstleister konnte wegen Corona nicht stattfinden. „Am wichtigsten ist jedoch, dass Patienten und Kunden die Leistungen bereits in Anspruch nehmen können. Eine Feier mit besonderen Angeboten lässt sich später unbeschwert nachholen“, so Christina Tech, Geschäftsführerin der Bauherrin GSG.

Von MAZ