Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Nauen Lauter Luftballons: Himmel über der Stadt färbte sich bunt
Lokales Havelland Nauen

Nauen: der Himmel färbte sich bunt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 26.06.2020
Luftballons steigen vom Hof des Goethegymnasiums auf. Quelle: privat
Anzeige
Nauen

Luftballons auf dem Weg nach Süden: Nach der offiziellen Abiturfeier im Funkamt Nauen ließen Schüler der elften Klasse des Goethegymnasiums biologisch abbaubare Luftballons auf dem Schulhof in den Himmel steigen.

Und jetzt heißt es Daumen drücken: Der Klassenverband, dessen Ballon gefunden wird und dabei die weiteste Strecke zurückgelegt hat, erhält einen Bonus-Wandertag. Die Ballons sind dazu mit einem QR-Code versehen.

Anzeige

Wenige Tage zuvor hatten im Funkamt insgesamt 78 Abiturienten in zwei Durchgängen ihre Zeugnisse erhalten. Zu den Gratulanten gehörte auch Nauens Bürgermeister Manuel Meger (LWN). „Die Prüfungsvorbereitung sowie die Prüfung selbst unter Einhaltung der Eindämmungsverordnungen zu bewältigen, war sowohl für sie als auch für die Prüfungskommission auf ihre spezielle Weise eine große Herausforderung“, lobte er.

Schulleiter Wieland Breuer ging in seiner Rede auf das Schülerleben, auf die Verunsicherung in der Abiturzeit sowie die letztliche Erleichterung bei der Ergebnisverkündung ein. „Die Sorge geziemt dem Alter, damit die Jugend eine Zeitlang sorglos sein könne“, zitierte der Schulleiter den großen Dichter Johann Wolfgang von Goethe, und Breuer versuchte damit, auch die Sorgen der Elternschaft den Abiturienten verständlich zu machen.

Breuer bedankte sich zudem bei den Elternsprechern für ihr Engagement. Während der Feierstunde wurde auch der Elternsprecher der Schule Matthias Ziegenhagen nach vielen aktiven Jahren vom Schulleiter verabschiedet.

Von MAZ Havelland