Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Nauen Kita gewinnt 1000 Euro bei Weihnachtswette
Lokales Havelland Nauen Kita gewinnt 1000 Euro bei Weihnachtswette
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 09.12.2019
Die Kinder und Kita-Leiterin Heike Müller freuen sich über die Spende von Stefan Woye (r.). Quelle: Faltin
Nauen

Weihnachtswette und damit 1000 Euro gewonnen haben die Kinder der Nauener KitaKinderland“. Die hatten mit dem Nauener Rewe-Marktleiter Stefan Woye gewettet. Der behauptete, dass es der Kita nicht gelingt, Samstagvormittag mehr als 50 lebende Weihnachtsmänner in den Eingangsbereich des Supermarktes zu bekommen, die das Lied „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ singen. Am Ende waren sogar 82 große und kleine Weihnachtsmänner vor Ort, darunter auch Nauens Bürgermeister Manuel Meger mit seinen beiden Söhnen.

Also löste der Marktleiter seine Wettschulden ein und übergab einen Scheck in Höhe von 500 Euro. Doch damit nicht genug: Überwältigt von der Aktion erhöhte Stefan Woye den Betrag des Spendengutscheins auf 1000 Euro. Kita-Leiterin Heike Müller: „Einen Teil des Geldes investieren wir in neue Spielgeräte: Der andere Teil wandert in den neuen Matschspielplatz, der bald auf dem Kita-Gelände entsteht.“

Von Jens Wegener

Die MAZ-Leser spenden seit vielen Jahren in der Weihnachtszeit für Bedürftige im Havelland. Dabei wird Kindern wie Senioren geholfen. Eine Aktion zwischen Rührung und guter Laune.

08.12.2019

Ein Flurgehölz- und Streuobstwiesen-Projekt wird momentan auf einer Fläche nördlich von Nauen umgesetzt. Dort will eine Familie künftig in einem Vierseitenhof ökologische Landwirtschaft betreiben. Auch eine Imkerei wird zum „Honighof“ dazu gehören.

07.12.2019

Die Havelländischen Musikfestspiele sehen auf einen arbeitsreichen Dezember: Die Adventszeit bringt den Veranstaltern viele Konzerte und viele Besucher.

06.12.2019