Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Nauen Nauener Schülerfirma bekommt 7500 Euro
Lokales Havelland Nauen Nauener Schülerfirma bekommt 7500 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 11.12.2019
Auszeichnung der LDVC-Schülerfirma. Quelle: privat
Nauen

Die neu gegründete Schülerfirma Medien der 6. Klasse des Nauener Leonardo-da- Vinci-Campus ist von der IHK-Stiftung als Ideenschmiede ausgezeichnet worden. Verbunden mit dieser Auszeichnung ist ein Preisgeld von 7500 Euro, das in die Weiterentwicklung der Schülerfirma investiert werden soll. Die Schüler produzieren aktuell Imagevideos für den Schulalltag, unter anderem zu sehen auf der Facebook-Seite des LDCV unter www.facebook.com/ldvc.nauen.

Geplant ist eine Erweiterung auf Videos zu Unternehmen und sozialen Einrichtungen. Perspektivisch könnten auch neue Berufsbilder für Schülerinnen und Schüler digital vorgestellt werden. Stefanie Schilling von der IHK-Stiftung Fachkräfte für Brandenburg hob die Verbindung digitalen Lernens und die Vermittlung von Wirtschaftskompetenz als besonders innovativ hervor.

Damit leiste die Schülerfirma einen wesentlichen Beitrag, um die Schüler auf die Berufswelt der Zukunft vorzubereiten. Unternehmergeist und selbstorganisiertes Arbeiten werden Schlüsselqualifikationen der Zukunft sein.

Mit dem Preisgeld sollen neben technischen Anschaffungen vor allem Workshops zu Kamera- und Schnitttechnik ermöglicht werden.

Von MAZ

Im Rahmen einer Pendler-Aktionswoche sammelt die Volksinitiative „Verkehrswende Brandenburg jetzt!“ noch bis FReitag Unterschriften vor Bahnhöfen im Land. Am Dienstag waren Vertreter der Initiative in Nauen.

10.12.2019

Ein neues Regionalmanagement soll die Verkehrsentwicklung von der Berliner Stadtgrenze bis Nauen koordinieren. Dabei wollen sieben Gemeinden und der Landkreis mitmachen und eine Kooperationsvereinbarung unterschreiben. Wustermark ist der Initiator.

09.12.2019

Mehr als 50 verkleidete Weihnachtsmänner fanden sich im Nauener Rewe-Markt ein. Damit hatte die Kita „Kinderland“ eine Wette gegen den Marktleiter gewonnen. Der verdoppelte den Spendenbetrag.

09.12.2019