Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Nauen Nauen: Mann schlägt auf seine Ex-Frau ein
Lokales Havelland Nauen Nauen: Mann schlägt auf seine Ex-Frau ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 30.09.2019
In Nauen nahmen Polizisten einen Mann fest, der mehrere Straftaten begangen haben soll. Quelle: action press
Nauen

In der Nacht zum Sonntag begleitete ein 30-jähriger Mann seine Ex-Lebensgefährtin in Nauen auf dem Weg nach Hause. Beide gerieten in Streit, woraufhin der alkoholisierte 30-Jährige die Frau mehrmals schlug. Weiterhin raubte er ein Schlüsselbund, ein Portemonnaie und ein Mobiltelefon von der Frau.

Die Frau konnte sich zu einer Freundin retten, an deren Wohnanschrift der Tatverdächtige jedoch kurz darauf ebenfalls eintraf. Da ihm die Tür des Mehrfamilienhauses nicht geöffnet wurde, drang er gewaltsam ein. Im Inneren der Wohnung schlug und trat der Mann wiederum auf seine Ex-Freundin ein. Die Frau musste im Anschluss in einem Krankenhaus behandelt werden.

Der Schläger kam in die Psychatrie

Der 30-Jährige flüchtete dann aus der Wohnung und nutze hierzu den Pkw der Geschädigten, dessen Fahrzeugschlüssel er zuvor geraubt hatte. Einige Stunden später konnte der Täter von der Polizei gestellt werden. Die Gegenstände der jungen Frau wurden an sie zurückgegeben.

Der Mann wurde schließlich wegen psychischer Probleme in eine Klinik eingewiesen. Strafanzeigen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung, des schweren Raubes, des unbefugten Gebrauchs eines Fahrzeugs und der Sachbeschädigung in zwei Fällen wurden gefertigt.

Von MAZ online

Die Kinder der Klasse 4b der Käthe-Kollwitz-Grundschule Nauen haben ihren Wandkalender über Nauen präsentiert. Die Besonderheit daran ist, dass er mit seinen 24 Motiven sowohl für das Jahr 2020 als auch für das Jahr 2021 gültig ist.

12:17 Uhr

Zum sechstem Mal wurde in Ribbeck am Sonntag ein Fest rund um die bauchige Frucht gefeiert. Höhepunkt war der Kuchenwettbewerb, bei dem die Birne nicht fehlen durfte.

10:55 Uhr

Kinder der kommunalen Kita „8. März“ befreiten einen Teil des Nauener Stadtwaldes von Unrat. Das ist aber nicht das einzige Umweltprojekt, mit dem sich die Knirpse beschäftigen.

29.09.2019