Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Nauen Tabakladen in Nauen überfallen
Lokales Havelland Nauen Tabakladen in Nauen überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 20.04.2018
Die Polizei bittet mögliche Zeugen des Überfalls, sich zu melden. Quelle: imago/Eibner
Anzeige
Nauen

Ein Tabakladen in der Nauener Dammstraße ist Freitagmorgen überfallen worden. Gegen 8.20 Uhr alarmierte die 60-Jährige Betreiberin eines Tabakladens die Polizei.

Kurz zuvor hatte eine blondhaarige Frau mit Zopf das Geschäft betreten und in gebrochenem Deutsch von der Verkäuferin gefordert, Geld rauszugeben. Als die Verkäuferin nicht reagierte, nahm die Täterin einen hinter ihrem Rücken verborgenen Stein und warf ihn in Richtung Verkäuferin. Getroffen wurde die 60-Jährige nicht. Die Täterin wollte dann selbst an die Kasse gehen. Es kam zu einer Rangelei, in deren Folge die Täterin zwar den Schlüssel der Kasse zu greifen bekam, nicht aber den Inhalt. Sie flüchtete aus dem Geschäft in Richtung Baderstraße. Eine unverzüglich eingeleitete Fahndung blieb erfolglos.

Anzeige

Die Täterin wird wie folgt beschrieben: Etwa 170 Zentimeter groß, 20 bis 25 Jahre alt, blondes schulterlanges Haar, das streng zum Zopf gebunden war. Sie trug helle Kleidung, eine Kapuzenjacke und eine Art Trainingshose.

Wer Hinweise zur Täterin geben kann oder Beobachtungen gemacht hat, sollte sich unter der Nummer 03322/27 50 bei der Polizeiinspektion Havelland melden oder das Hinweisformular unter www.polizei.brandenburg.de. nutzen. Kontakt ist auch per E-Mail möglich: hinweis.pdwest@polizei.brandenburg.de

Von Jens Wegener