Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Nauen Enkeltrick in Nauen und Falkensee
Lokales Havelland Nauen Enkeltrick in Nauen und Falkensee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 28.04.2019
Vorsicht bei der Mache: Opa oder Oma hast du mal..... Quelle: G.I.
Nauen/Falkensee

Gleich zweimal versuchten unbekannte Täter am Samstagvormittag im Havelland telefonisch von zwei älteren Damen mittels Enkeltrick große Summen Bargeld zu erbeuten.

Angebliche Eigentumswohnung

Gegenüber einer 77-jährigen Nauenerin rief ein vermeintlicher Enkel an und bat um einen Betrag zwischen 40.000 und 50.000 Euro für eine Eigentumswohnung.

Zollprobleme vorgeschoben

Einer 75-jährigen Falkenseerin wurde von einem vermeintlichen Enkel eine mehrere tausend Euro höhere Rückzahlung versprochen, wenn sie ihm einen Betrag zwischen 10.000 und 20.000 Euro für einen aufgehaltenen Container beim Zoll vorstrecke.

Polizei warnt

In beiden Fällen durchschauten die Geschädigten das falsche Spiel, wodurch keine Schäden eintraten. Die Polizei warnt nochmals, vermeintlichen Verwandten oder Freunden nicht leichtfertig Bargeld zu überlassen.

Von MAZ

Es ist ein Mini-Musiktheater, das Regisseur Frank Becker aus Fontanetexten und Klängen geschaffen hat. Erlebbar ist es in kleinen Holzhäusern, die er Follies nennt und in Ribbeck, Nennhausen und Kleßen aufgestellt hat.

28.04.2019

Aus Revieren im Osthavelland haben Jäger und Naturfreunde bei der diesjährigen Aktion des Jagdverbandes Nauen etwa 170 Kubikmeter illegal entsorgter Gegenstände gesammelt. Auch 150 Autoreifen wurden gefunden.

26.04.2019

Das niederländische Königspaar besucht am 21. Mai einen Nauener Agrarbetrieb. Gemeinsam mit Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke und den Betreibern des Familienunternehmens sprechen König Willem-Alexander und Königin Maxima über die Zukunft der Landwirtschaft.

26.04.2019