Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Nennhausen Der verdiente Lohn
Lokales Havelland Nennhausen Der verdiente Lohn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 11.07.2019
Die Jury des Bundeswettbewerbes "Unser Dorf hat Zukunft in Garlitz. Quelle: Joachim Wilisch
Garlitz

Herzlichen Glückwunsch. Das haben sich Garllitz und die Garltzer verdient. Und alle, die mitgeholfen haben, das Dorf auf den Silberrang beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ zu heben.

Fulminante Präsentation

Die Präsentation des Dorfes am Tag des Jury-Besuches war fulminant. Und wer immer das Drehbuch geschrieben hatte: die Idee, den Juroren am Ende des Rundganges einen Ausschnitt aus der neuesten Theaterproduktion zu zeigen war genial.

Sehr gute Projekte

Nun haben die Garlitzer 13 000 Euro in der Tasche und werden sicher gute Projekte damit auf den Weg bringen. Dafür steht auch Ortsvorsteherin Gudrun Lewwe, die den Weg im Wettbewerb seit der Anmeldung zum Kreisausscheid mit sicherem Blick für das Wesentliche verfolgt hat.

Noch nicht das Ende

Ist der Silberrang nun das Ende dieses Weges? Nein, es ist ein Moment des Innehaltens, der großen Freude. Garlitz muss und wird sich weiterentwickeln. Zum Musterdorf. Zur Blaupause für andere. Garlitz ist ein Beispiel dafür, dass es sich lohnt, auf dem Lande zu leben. Gegen alle Widerstände, die es dennoch gibt.

Lesen Sie auch: „Unser Dorf hat Zukunft: Silbermedaille für Garlitz

Von Joachim Wilisch

Die Idee, in Nennhausen ein kleines Handels- und Gewerbezentrum mit einem Edeka-Markt als Anker und verschiedenen so genannten Shop-In-Shop-Angeboten liegt vorerst auf Eis. Im größten Dorf des Amtes gibt es offenbar noch viele Vorbehalte.

10.07.2019

Es gibt bereits Dörfer, die unabhängig von fremder Energie sind. Zu einem Selbstversorger möchte auch Garlitz im Laufe der nächsten Jahre werden. Der Arbeitskreis „Garlitz weckt Energien“ bereitet diesen Weg vor und stellt ein erstes Projekt vor: das Humus-Klo.

08.07.2019

2009 gründeten Ilona und Werner Launhardt mit weiteren Mitstreitern den Verein Lotus International. Bis heute setzen sie sich für benachteiligte Menschen ein, um ihnen ein besseres Leben zu ermöglichen.

08.07.2019