Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Nennhausen Carneval Club begeistert in der Kulturscheune
Lokales Havelland Nennhausen Carneval Club begeistert in der Kulturscheune
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 03.03.2019
Die „Red Diamonds“, verkleidet als Schulmädchen á la Britney Spears. Quelle: Uwe Hoffmann
Stechow

Premiere beim Garlitzer Carneval Club (GCC). Nachdem die Betreiber ihren Gasthof „Märkische Heide“ im Nachbarort Buschow zum Jahresende 2018 aufgaben, feierte der GCC seine Prunksitzungen in diesem Jahr erstmals in der Kulturscheune des Gasthauses „Stadt Rathenow“ in Stechow.

Tolle Stimmung in ausverkaufter Scheune

Am Samstag luden die Garlitzer in der Kulturscheune zu ihrer ausverkauften zweiten Sitzung ein. Mit dem Einmarsch des Prinzenpaares Christine I. und Daniel I. gab es gleich zum Auftakt eine weitere Premiere beim GCC. Mit Christine und Daniels Sohn Konstantin I. (5) und Hermine I. (6) gibt es in der 37. Session erstmals ein Kinderprinzenpaar.

Der Garlitzer Carneval Club hat in der Stechower Kulturscheune ein wahres Feuerwerk der guten Laune abgebrannt. Bei dem zweieinhalbstündigen Programm kam jeder auf seine Kosten.

Krankheitsbedingt musste allerdings Hermines Cousine Lea (4) kurzfristig als „ihre Niedlichkeit“ einspringen. Das seit zehn Jahren verheiratete Ehepaar Weinhold aus Garlitz hatte selbst bisher nichts mit dem Karneval zu tun. Aber ihre beiden Töchter, Charlotte (10) und Johanna (9), tanzen beim GCC, als eines der Tanzmariechen beziehungsweise bei den „Minkis“, dem weiblichen Nachwuchs.

So muss es sein: die Garde eröffnete das Programm. Quelle: Uwe Hoffmann

Die Tanzmariechen Enie Siegmund und Charlotte Weinhold eröffneten, nach dem Gardetanz, auch das sehr kurzweilige Programm unter dem Motto „Der GCC ist an der Macht. Es wird geschunkelt und gelacht.“. Eierfrau Katrin Sommerfeld weiß traditionell immer, was im Dorf in den letzten Monaten so passiert ist. So erzählte sie stolz vom 2. Platz im Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ und vom Um- und Erweiterungsbau der Kita im Ort.

ührte souverän und mit Humor durch das Programm: Sitzungspräsidentin Gudrun Lewwe. Quelle: Hoffmann

Mit „Wir sind Jost“, dem männlichen Nachwuchs mit Trainerinnen Jona Krüger und Stefanie Sommerfeld und ihrem Auftritt als Holzfäller, gab es gleich die nächste Premiere. Mit ihrer vierten Büttenrede ist Zoé Oddoy schon ein kleiner Profi. Seit dem letzten Jahr im Duo mit ihrer ebenfalls zehnjährigen Freundin Lena Sternberg philosophierten die Mädchen über ihre beruflichen Zukunftsträume und kamen dann zum Schluss: „Das Großwerden kann warten!“

Zu den Tanzdarbietungen gehörten in diesem Jahr die kleinen „Löwinnen“ von „Next Generation“, die „Red Diamonds“ als Schulmädchen à la Britney Spears, die Frauen von „Amiga“ mit „Bella chiao“, die „Frauengruppe“ mit einer modernen Version des Vaya con Dios-Hits „Hey (na, na, na)“ und „Die Minkis“ als kleine freche Pippi Langstrumpf-Double.

„Biste Clown, kriegste Fraun“

Natürlich tanzen beim GCC auch die Männer. Die „Jungen“ setzten, als Sketch und mit ihrem Tanz, unterstützt durch einige Frauen, den Song „Biste braun, kriegste Fraun“ in ihrer Version „Biste Clown, kriegste Fraun“ sehr humorvoll um. Und das Männerballett kam als Müllmänner, die in ihren drei Tonnen wunderschöne Tänzerinnen hatten. Das „Dream Team“ setzte als „Die Klapperköppe“ die tolle Idee um, mit ungewöhnlichen Gegenständen wie Werkzeugkoffern und einem metallenen Spind Rhythmus und Musik zu erzeugen.

Sketch und Tanz mit die „Jungen“ mit weiblicher Unterstützung. Quelle: Uwe Hoffmann

„Das war eine gelungene Premiere hier in Stechow“, dankte die Vereinsvorsitzende Sabine Wulsch Giebler den Mitwirkenden im Alter von fünf bis 81 Jahren aus Garlitz, Mützlitz, Barnewitz. „Es ist schön, dass wir beim GCC so viel Nachwuchs haben. Und die jungen Leute bringen sich immer wieder mit tollen Ideen in das Programm ein.“ Damit endete das über 2,5-stündige Programm und DJ Andreas Oeter eröffnete die Tanzrunde. Ab Ende April gibt es, unter Telefon 0172/95 30 609, für fünf Euro eine DVD mit der Aufzeichnung der Sitzung.

Die letzte, nahe ausverkaufte Prunksitzung des GCC findet am kommenden Samstag, den 9. März, im Stechower Gasthaus „Stadt Rathenow“ statt.

Von Uwe Hoffmann

Drei Freizeit-Müller sollen sich in Bamme zunächst darum kümmern, dass die sanierte Bockwindmühle auch genutzt wird. Schritt für Schritt werden dann weitere Vereinsmitglieder mit der Technik der Mühle vertraut gemacht.

27.02.2019

Wie lebt es sich als Jugendlicher in den Dörfern des Amtes Nennhausen? Ist das Angebot ausreichen? Wo sind Defizite? Diese Fragen stellte die Johanniter Unfallhilfe bei einem Jugendforum. Es bliebt nicht nur beim Gespräch, am Ende gab es handfeste Ergebnisse.

26.02.2019

Zwischen Buckow und Garlitz haben am Sonntag über 50 Teilnehmer mit einer symbolischen Trauerfeier gegen die Fällung einer alten Baumallee protestiert. An den 88 Stümpfen haben sie Blumen und Kerzen abgelegt.

17.02.2019