Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Premnitz Abriss und Neubau zur gleichen Zeit
Lokales Havelland Premnitz Abriss und Neubau zur gleichen Zeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:59 02.05.2019
Im Jahr 2018 hat die PWG am Mühlenweg zwei 32-WE-Wohnblöcke abreißen lassen. Quelle: Bernd Geske
Premnitz

 Es ist ein Widerspruch, wenn die Premnitzer Wohnungsbaugesellschaft am Mühlenweg zwei große Wohnblöcke aus den sechziger Jahren abreißen lässt und fast an der gleichen Stelle sechs Stadtvillen neu errichtet. Viele Premnitzer haben sich gewundert.

Kaum jemand wird dieses Vorgehen gut finden, am wenigsten die Verantwortlichen der PWG selbst. Doch ist der Grund dafür eine Entwicklung, die kaum Spielräume lässt.

4000 Einwohner verloren

Bezogen auf das Jahr 1989, hat die Stadt Premnitz allein bislang mehr als 4000 Einwohner verloren. Diese Entwicklung wird sich in den nächsten Jahren noch ähnlich fortsetzen.

Das ergibt, dass entsprechend viele Wohnungen nicht mehr zu vermieten sind. Zu DDR-Zeiten gebaute Blöcke mit vier und fünf Geschossen stehen in ihren oberen Etagen leer. Kleinere Wohngebäude sind ein Gebot der Gegenwart und der demografische Wandel verlangt mehr Barrierefreiheit.

Lesen Sie dazu auch den Beitrag.

Von Bernd Geske

MAZ-Service: MAZImmo

Sie suchen eine Immobilie in Premnitz?

Wir haben die Lösung!

Die diesjährige Hilfsaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Premnitz für das Kinderheim im rumänischen Dorf Zsobok hat ihren Höhepunkt erreicht. Am Sonntagabend sind die Pakete dort ausgeladen worden.

29.04.2019

Die Stadt Premnitz hat begonnen, ihren Flächennutzungsplan zu überarbeiten. Für 17 Teilflächen soll die künftige Nutzungsform geändert werden. Alle Beteiligten können ihre Meinung dazu einreichen.

29.04.2019

Die Wassertourismusinitiative FUN hat ihre Saisoneröffnung in Premnitz vollzogen, weil dort vor kurzem ein Blühstreifen für Bienen angelegt worden ist. Ein Hauptthema für FUN waren diesmal Wiesen, die Insekten Nahrung bieten.

25.04.2019