Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Premnitz Genehmigung fehlt: Kompostanlage noch immer geschlossen
Lokales Havelland Premnitz Genehmigung fehlt: Kompostanlage noch immer geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 08.03.2019
Die Kompostanlage Mögelin ist geschlossen, weil eine Baugenehmigung fehlt.
Die Kompostanlage Mögelin ist geschlossen, weil eine Baugenehmigung fehlt. Quelle: Christin Schmidt
Anzeige
Mögelin

Nicht wenige Bürger hatten Anfang März auf die Inbetriebnahme der Kompostanlage auf dem Bützer Feld in Mögelin gewartet. Üblicherweise öffnen die Betreiber am 1. März. Das war aber nicht möglich, weil eine Baugenehmigung fehlt. Schon im vergangenen Jahr beschwerten sich Bürger über die vorübergehende Schließung der Anlage.

Der Landkreis Havelland erklärte damals, dass es nur eine befristete Baugenehmigung bis zum 28. Februar 2018 gab. Da der Betreiber keinen Antrag für die Nutzung über diese Zeit hinaus gestellt hatte, musste der Betrieb zeitweilig eingestellt werden.

Schließlich erließ die Bauordnungsbehörde des Landkreises aufgrund der fehlenden Baugenehmigung eine Ordnungsverfügung mit Fristen. Diese sind am 28. Februar verstrichen. Die Folge ist der aktuelle Stillstand auf dem Gelände.

Bebauungsplan wird ausgelegt

Manch einer vermutet, dass den Betreibern bewusst Steine in den Weg gelegt werden, um eine Schließung zu provozieren. Dabei wurde dem Unternehmen eine Baugenehmigung bisher gar nicht verwehrt. Voraussetzung für die Erteilung der Genehmigung ist die Aufstellung eines Bebauungsplanes.

Dieser ist nun in Arbeit. Das Planverfahren wurde durch die Stadt Premnitz eingeleitet. Vergangene Woche stand das Thema auch auf der Tagesordnung im Hauptausschuss. Dort wurde verkündet, dass es einen Bebauungsplan gibt, der jetzt ausgelegt wird.

Zweite Anlage im Rathenower Horstenweg ist geöffnet

„Eine Nutzungsaufnahme ist nach Erteilung und Umsetzung einer Baugenehmigung möglich“, heißt es zudem aus der Pressestelle des Landkreises. Dazu ist das Bebauungsplanverfahren fortzuführen und ein Bauantrag zu stellen. Die Dauer des Verfahrens bis zur Nutzungsaufnahme ist von den Verfahrensbeteiligten und gesetzlichen Fristen bestimmt.

Noch weist ein Zettel am Zaun der Anlage darauf hin, dass diese bis auf Weiteres geschlossen ist. Dazu gibt es einen Hinweis auf die zweite Anlage im Rathenower Horstenweg, die geöffnet ist. Wann der Betreiber die Anlage in Mögelin nach Abschluss der Genehmigungsverfahren öffnet, ist ihm überlassen.

Von Christin Schmidt