Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Premnitz Mögeliner malt Riesenbild in Mühlhausen
Lokales Havelland Premnitz Mögeliner malt Riesenbild in Mühlhausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 23.08.2018
Weil die Betrachter mit Abstand vor dem Wandbild stehen, wirkt es kleiner. Die Soldaten links sind vier Meter groß. Foto: Marco Brzozowski
Mögelin

Der Mögeliner Fassadenkünstler Marco Brzozowski (34 Jahre, Firma 360art) hat ein besonders beeindruckendes Zeugnis seiner Fähigkeiten vorgelegt. In Mühlhausen (Thüringen) hat er für die Städtische Wohnungsgesellschaft einen 500 Quadratmeter großen Hausgiebel als Gesamtkunstwerk gestaltet, auf dem 21 Episoden aus der Stadtgeschichte dargestellt sind.

Ein paar Meter entfernt ist für die Betrachter eine Tafel aufgestellt worden, mit der die Teilbilder erklärt werden. Grundsätzlich hat sich Marco Brzozowski alle Inhalte selbst erarbeitet. Am Ende ist aber noch der Mühlhausener Stadtchronist beteiligt worden, der die historischen Inhalte bestätigt hat.

In der Nähe steht eine Tafel mit Erklärungen. Quelle: Marco Brzozowski

Das große Bild fasziniert durch eine ausgeprägte Plastizität, weil es der Mögeliner in der von ihm bekannten Art als dreidimensionales Werk ausgeführt. Die gesamte Wand zeigt eine Burg, weil fast an der gleichen Stelle früher eine Burg stand. Licht und Schatten lassen Türme, Gänge, Balkone und Bögen hervor- oder zurücktreten. Man mag es gar nicht glauben, dass eine glatte Wand dahinter steckt.

Die dargestellten Personen sind natürlich alle ins Licht gerückt. Alle sind überlebensgroß ausgeführt. Ihre Körperhöhe reicht von zweieinhalb bis hin zu vier Metern. Wo es sich um historische Persönlichkeiten handelt, von denen alte Darstellungen bekannt sind, hat sich Marco Brzozowski an die Originale gehalten. Ähnlichkeiten sind gewollt.

Marco Brzozowski aus Mögelin. Quelle: 360art

Zu sehen sind unter anderem Thomas Müntzer und Johann Sebastian Bach, die in Mühlhausen gewirkt haben, oder auch Johann August Röbling, der 1806 in Mühlhausen geboren wurde und die Drahtseilhängebrücke erfand. Die Brooklyn Bridge in New York geht auf ihn zurück. Dargestellt sind auch diverse Könige und Fürsten, die bei der Stadtentwicklung eine Rolle spielten. Von der urkundlichen Ersterwähnung 967 erstrecken sich die Bilder über den Dreißigjährigen Krieg, die Pestepedemie 1682 und die Befreiung durch amerikanische Truppen 1945 bis zum Mauerfall 1989: Unten rechts winkt jemand aus einem Trabant und eine Frau hält ein Transparent mit dem Spruch „Wir sind das Volk!“.

Marco Brzozowski gibt zu, dass dieses Werk enorm viel Arbeit gemacht hat. Im Juni hatte er begonnen. Die Basis seines Tuns war ein Baugerüst, das sich über alle Giebelbereiche des achtgeschossigen Wohngebäudes erstreckte. Von Montag bis Freitag ist er viele Wochen lang in der Zeit von 7 bis 8 Uhr am Morgen bis 21, oft auch 22 Uhr abends darauf herum geturnt.

Eine Aufnahme mit einer Drohne. Quelle: Marco Brzozowski

Mit dem Ergebnis seines Wirkens ist er nach eigenen Worten „megazufrieden“. Da in den letzten Wochen der obere Teil des Gerüstes schon abgebaut war, konnten die Schaulustigen schon einige Bereiche ungehindert betrachten. Während er unten noch gearbeitet habe, hätten ihn immer wieder Leute anerkennend und wissbegierig angesprochen, so berichtet er. Das sei eine sehr schöne Zeit gewesen.

Von Bernd Geske

Premnitz Freiwillige Feuerwehr Mögelin - Das beste Rettungsboot auf der Havel

Bei ihrem Sommerfest hat die Mögeliner Feuerwehr ihr neues Boot in Dienst gestellt. Es ist besonders gut für die Menschenrettung geeignet.

22.08.2018

Mehrere Stadtverordnete hatten noch am Jahresanfang öffentlich angezweifelt, dass das Vorhaben zu schaffen ist. Jetzt ist klar: Der Anbau an der Dachsbergschule ist zum Schuljahresbeginn fertig geworden.

21.08.2018

Einmal im Monat gehen die Gäste der Tagespflege in Premnitz auf Tour. Dieses Mal schipperten sie mit dem Fahrgastschiff „MS Havelland“ rund um Rathenow und sahen sich die Heimat vom Wasser aus an.

16.08.2018