Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow 89-jähriger Radler bei Unfall schwer verletzt
Lokales Havelland Rathenow

89-jähriger Radler bei Unfall schwer verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 12.10.2020
Polizisten bei der Untersuchung der Unfallstelle. Quelle: Kay Harzmann
Anzeige
Rathenow

Ein 89 Jahre alter Radfahrer ist am Montagvormittag bei einem Unfall auf der B 188 zwischen Rathenow und Stechow schwer verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mann auf seinem Fahrrad aus einem Seitenweg unvermittelt auf die B 188 gefahren – offenbar um diese zu überqueren – und dort mit einem Pkw zusammengestoßen, der von Rathenow in Richtung Stechow unterwegs war.

Anzeige
Der Pkw-Fahrer konnte nicht mehr bremsen und erfasste den Radfahrer. Quelle: Kay Harzmann

Der 68-jährige Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Nach dem Unfall wurde der Radfahrer mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die B 188 wurde für die Unfallaufnahme und Bergung voll gesperrt.

An der Unfallstelle kam auf Weisung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter zum Einsatz. Die Ermittlungen zur Unfallursache hat die Kriminalpolizei übernommen. Diese dauern weiter an.

Von MAZ