Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Ärger über horrende Preise: Energieversorger in der Kritik
Lokales Havelland Rathenow Ärger über horrende Preise: Energieversorger in der Kritik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:19 04.02.2019
Quelle: dpa
Rathenow

Kunden, die Strom oder Gas von der Bayerischen Energieversorgungsgesellschaft (BEV) beziehen, sind derzeit mit drastischen Preiserhöhungen konfrontiert. Betroffen sind Menschen im gesamten Bundesgebiet.

Auch im Westhavelland hat es nach Auskunft von Sabine Weiß, Leiterin der Rathenower Beratungsstelle des Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB), mehrere Beschwerden gegeben.

Zum Teil seien die Preise um bis zu 200 Prozent erhöht worden, berichtet sie. Auch verzögerte Auszahlungen von Guthaben und Boni oder Probleme bei der Ausübung des Kündigungsrechts gegenüber der BEV seien von Kunden moniert worden.

Hinzu kämen Fälle, in denen Verbraucher berichten, die BEV habe Widersprüche gegen eine angeblich einvernehmliche Preisanpassung in eine außerordentliche Kündigung umgedeutet.

„Verbraucher müssen die aktuellen Preiserhöhungen nicht ohne Weiteres hinnehmen. Ein Anbieterwechsel kann hier durchaus eine Lösung sein“, so Katarzyna Trietz, Energieexpertin bei der VZB. Bei Preiserhöhungen stehe den Betroffenen ohnehin ein Sonderkündigungsrecht zu.

Auch das Pochen auf Einhaltung früherer Preisgarantien sei eine Möglichkeit, so die Juristin. In jedem Fall rät sie dazu, Vereinbarungen schriftlich festzuhalten und sich nicht auf Telefonate zu verlassen.

Von MAZ

Vielen fahren im Auto zum nächsten Laden. Thomas Meixner kann darüber nur lachen. Mit dem Rad fuhr er nach Wladiwostok – fast 17 000 Kilometer legte er zurück. Im Kulturzentrum berichtete er von seiner Reise.

03.02.2019

Die Stadt Rathenow bekommt einen Bürgerhaushalt. Künftig werden die Einwohner direkt entscheiden können, für welche Zwecke eine vorher festgelegte Summe im städtischen Haushalt verwendet werden soll.

03.02.2019

Die Ära der Beatles ist lange vorbei. Doch ihre Musik reißt die Menschen heute noch mit. Eine italienische Revival-Band wurde vom Publikum im ausverkauften Saal des Kulturzentrums begeistert gefeiert.

01.02.2019