Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Streit in Rathenow: Mann geht mit Messer auf Frau los
Lokales Havelland Rathenow Streit in Rathenow: Mann geht mit Messer auf Frau los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 11.09.2019
Die Polizei nahm einen 23-Jährigen fest, der seinen Vermieter und dessen Tochter verletzt hatte. Quelle: dpa
Rathenow

Zwischen einem 23-Jährigen und seinem 58-jährigen Vermieter kam es am Dienstag gegen 23 Uhr in Rathenow-Süd zu einer Auseinandersetzung. Nachdem der Mieter in letzter Zeit den Hausfrieden erheblich störte, suchte der 58-Jährige das Gespräch.

Im Zuge der Unterhaltung wurde der Mieter aggressiv und griff seinen Vermieter an. Er versetzte ihm zwei Faustschläge, woraufhin der 58-Jährige zu Boden fiel. Er verließ daraufhin das Haus und alarmierte die Polizei.

28-Jährige durch Küchenmesser verletzt

Die 28-jährige Tochter des Vermieters und ein 22-jähriger Mitbewohner versuchten, den Angreifer zu beruhigen. Dies gelang nicht, der Mann griff nach einem Küchenmesser und stach auf die 28-Jährige ein. Sie wurde am Rücken und im Nacken verletzt.

Durch laute Schreie wurden zwei Nachbarn auf die Auseinandersetzung aufmerksam und kam der Frau und dem Mann zu Hilfe. Gemeinsam überwältigten sie den Angreifer konnten ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Der Angreifer wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft vorläufig festgenommen und befindet sich derzeit in Polizeigewahrsam. Die 28-Jährige wurde mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo sie notoperiert werden musste. Kriminaltechniker sicherten vor Ort Spuren.

Die Befragung des Beschuldigten und der Zeugen dauert derzeit noch an.

Von Bernd Geske

Nancy Schunke stellt handgenähte Schmusetiere her. Sie näht Teddys, Hunde, Kühe, Elefanten, Drachen und Einhörner. Das Interesse ist groß. Sie hat schon Tiere in die USA, nach Spanien und Österreich verschickt.

11.09.2019

Wenn Hähne um die Wette krähen, dann ist das nichts für empfindliche Ohren. Der Kleintierzuchtverein Rathenow West hat die Herbstsaison mit dem Spektakel eröffnet. Es folgen weitere Großereignisse.

11.09.2019

Die Kommunale Wohnungsbaugesellschaft KWR beginnt einen Neubau nahe am Rathenower Hauptkreisel. Das Objekt soll vier Millionen Euro kosten. Es wird darin 24 Wohnungen und eine WG für ältere Menschen geben.

10.09.2019