Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Tänzer erobern den Optikpark
Lokales Havelland Rathenow Tänzer erobern den Optikpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 10.06.2019
Seit dem Casting im September 2018 neu beim Musicalensembles „All Inc's“ der Musik- und Kunstschule Havelland: Jolina Braun (13), Stine Glaser (12) und Amy Müller (12) (v. li.).
Seit dem Casting im September 2018 neu beim Musicalensembles „All Inc's“ der Musik- und Kunstschule Havelland: Jolina Braun (13), Stine Glaser (12) und Amy Müller (12) (v. li.). Quelle: Uwe Hoffmann
Anzeige
Rathenow

Das 10. Dance Meeting im Optikpark bot am Samstagnachmittag wieder ein abwechslungsreiches Programm, das die Tanzgruppen auf der großen Bühne darboten. Sieben verschiedene Tanzgruppen und Vereine zeigten einen Ausschnitt ihres Könnens, viele von ihnen nahmen erstmals am Dance Meeting teil.

Zum zehnten Mal trafen sich im Optikpark Tanzformationen der Region, um dem Publikum auf der großen Bühne ihr Können zu präsentieren.

Erst im Januar 2019 fanden sich sechs Mädchen aus Kietz (Rhinow), Berlin, Potsdam und Magdeburg im Alter von 13 bis 18 Jahre zu „BGR8“ („Be Great“) zusammen. Eines vereint die jungen Tänzerinnen: ihre Liebe zu K-Pop, Tanz zu koreanischer Popmusik.

Training in Rhinow

„Wir haben uns bei einer Veranstaltung in Berlin kennengelernt und trainieren an zwei Wochenenden gemeinsam in unserem Tanzraum in Rhinow“, erzählt die 17-jährigen Kisu aus Kietz.

„Im Alter von drei bis 13 Jahren habe ich bei 'Fantasia' in Rathenow getanzt und absolviere derzeit eine Tanzausbildung.“ Gemeinsam mit Imea (16) aus Magdeburg und Larin (17) aus Potsdam hatte Kisu beim Dance Meeting ihren ersten öffentlichen Auftritt.

Karnevalsnachwuchs in Aktion

Der Rathenower Carnevalsclub (RCC) trat in diesem Jahr mit seiner „Grünen Garde“ an. „Beim RCC tanzen Mädchen und Jungs ab vier Jahren“, so Grüne-Garde-Trainerin Josephine Fischer im Interview mit Paule „Dirk“ Zimmermann, der das Dance Meeting wieder moderierte.

Seit mehreren Jahren verbindet eine Freundschaft den RCC mit dem KTSC „Treuer Husar“ in Heeren bei Stendal. Regelmäßig sind die Heerener Gast der RCC-Fremdensitzungen. Erstmals kamen sie mit ihren drei Tanzgruppen zum Dance Meeting.

Auch den Jüngsten macht das Tanzen Spaß: Die Smarties aus Heeren bei Stendal. Quelle: Uwe Hoffmann

Bei den „Smarties“ tanzen die Fünf- bis Zehnjährigen, die unter anderem als „Mäuse“ auftraten. Die jugendlichen „Dancing Girls“ zeigten in bunten Kostümen einen Tanz zu aktueller Chartmusik und das Showballett „Magic Steps“ tanzte unter anderem zu Musik von Queen. „Mich haben meine beiden älteren Schwestern Miriam (14) und Kim (16) mit dem Tanzen angesteckt“, erzählt der neunjährige Nils, der seit fünf Jahren bei den „Smarties“ tanzt.

Angebote der Musikschule

Vielfältigen Tanz erlernen kleine und große Tänzer auch in der Musik- und Kunstschule Havelland. Katrin Fritze leitet in der Alten Mühle am Schwedendamm Tanz- und Steppgruppen für kleine und große Tänzerinnen. Am Standort Bammer Landstraße tanzen Kinder und Jugendliche bei „Fantasia“.

Erstmals beim Dance Meeting: Die Line & Couple Dance Cooperation aus Brandenburg/Havel. Quelle: Uwe Hoffmann

Traditionellen Tanz der US-Südstaaten sowie irische und schottische Paartänze zeigten die Paartänzer der „Line & Couple Dance Cooperation“ aus der Domstadt Brandenburg. Mit einer imposanten Fahnenparade starteten sie ihr Bühnenprogramm. 2015 gründeten wir in Brandenburg eine eigene Tanzschule, in der heute zwölf Tanzgruppen traditionellen Line- und Paartanz lernen“, so Frank Giese, der die Schule „M & F Dance and More“ mit seiner Frau Manuela leitet.

Abba-Songs im Repertoire

Parallel zu den regelmäßigen Proben zur neuen Musicaleigenproduktion „Stage Teens“ mit Niels Fölster erarbeitete das Ensemble „All Inc's“ zusätzlich eine Gesangs- und Tanzshow. So sangen Celine Witt, Annika Hesse und Kujtime Islami als Solisten live Abba-Songs.

Mit „Wir gehören nur uns“ sangen die Solisten Nele Bree, Annika Hesse und Toni Geißler auch einen der Songs aus „Stage Teens“. „Beim Tanzen kann man alle Emotionen herauslassen“, so die zwölfjährige Stine Glaser. „Tanzen ist alles für mich“, sagt die 13-jährige Jolina Braun. Gemeinsam mit Amy Müller (12) sind beide Mädchen seit dem letzten Casting im September letzten Jahres bei den „All Inc's“ und stehen bei „Stage Teens“ mit auf der Bühne.

Zum Finale aller rund 150 Tänzer auf der Bühne erhielt jeder seine Teilnahmeurkunde.

Von Uwe Hoffmann