Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Erinnerung an ein Verbrechen ohne Beispiel
Lokales Havelland Rathenow Erinnerung an ein Verbrechen ohne Beispiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 10.11.2019
Die Gedenktafel an dem Ort, wo in Rathenow die Synagoge stand. Quelle: Joachim Wilisch
Rathenow

In der Stadt Rathenow herrscht einst eine lebendige jüdische Glaubenskultur. Was viele Einwohner nicht mehr wissen, wurde zum Glück ausgiebig erfors...

Barrierefrei geht anders. Das hat der Rathenower Stadtverordnete Uwe Hendrich bei einem Rundgang mit einem Bürger festgestellt, der auf den Rollstuhl angewiesen ist. Oft sind Bordsteine zu hoch, Wege löchrig und Straßen schlecht. Das Thema beschäftigte den Bauausschuss nicht zum ersten Mal.

09.11.2019

Die Erziehungs- und Familienberatung der Awo in Rathenow setzt ihre neue Reihe der Elternthemenabende fort. Am 25. November soll es um das Thema „Werte“ gehen.

08.11.2019

Alle Jahre im Herbst lädt der FSV Freunde und Sponsoren zu einem Empfang. Diesmal nutzte Ingo Kahlisch die Gelegenheit, um sich bei zwei „Optikern“ besonders zu bedanken. Sie waren schon beim Vorgängerverein aktiv.

08.11.2019