Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Luisa Neubauer wirbt für Klima-Demo am Freitag
Lokales Havelland Rathenow Luisa Neubauer wirbt für Klima-Demo am Freitag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 29.11.2019
Werbeaktion mit Luisa Neubauer für die Klimademo am Freitag. Quelle: privat
Rathenow

Am Freitag demonstrieren Schüler ab 12.30 Uhr auf dem August-Bebel-Platz für besseren Klimaschutz. Dahinter steht die Bewegung „Fridays for Future“, die sich auch in Rathenow formiert hat.

Wir wollen Ihre Meinung zum Klimawandel wissen. Machen Sie mit und lesen Sie die MAZ zwei Wochen gratis und unverbindlich. Hier geht es zur Umfrage.

Musik und Action

Prominente Werbung gab es für den Termin am Freitag bei einem Treffen der Rathenower Jugendlichen mit Luisa Neubauer, die Bundessprecherin der Bewegung ist. Am Freitag gibt es eine gemeinsame Müllsammelaktion und auf dem Platz spielt die Rathenower Band „FreQuency“. Juma Missfelder, der zum Organisationsteam gehört, hofft auf viele Unterstützer aus der Rathenower Bevölkerung. An der ersten Demo am 7. Juni auf dem Märkischen Platz im Stadtzentrum nahmen rund 150 Menschen teil.

Mit den Superhelden

Bereits am vergangenen Freitag trafen sich die Schüler auf dem August-Bebel-Platz an der Hauptpost. zu einer ersten Müllsammelaktion mit den „Stinknormalen Superhelden“. Danach gab es einen Vortrag zur Klimaforschung im Theaterkeller des Jahn-Gymnasiums.

Von Joachim Wilisch

Der Bau des Uferwegs am Stadtkanal geht in die letzte Phase. Sitzbänke müssen noch aufgestellt, Laternen installiert und ein Zaun gezogen werden. Im Dezember soll der Abschnitt, der den Uferweg zum echten Rundweg macht, freigegeben werden.

26.11.2019

Britta Mau hat an der Volkshochschule erstmals Kurse in Kalligrafie angeboten. Sie sind auf Anhieb ausgebucht gewesen. Sie lehrt, die eigene Handschrift zu verbessern und schrittweise immer mehr zu verschönern.

26.11.2019

Der KWR-Neubau in der Forststraße bekommt eine Gestaltung, die es sonst nirgendwo in Rathenow gibt. Die Treppen werden außen angebracht und anschließend von 15 Meter hohen Klinkerwänden verdeckt.

26.11.2019