Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Sommerfest mit Neptuntaufe und mehr
Lokales Havelland Rathenow Sommerfest mit Neptuntaufe und mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 28.07.2019
Keine Angst, die tun nichts: Neptun und seine Gehilfen tauften Semliner Einwohner und deren und Gäste traditionell am Seeufer. Quelle: Uwe Hoffmann
Semlin

Zum Semliner Sommerfest, traditionell am letzten Juli-Wochenende, gehört die Neptuntaufe am Seeufer. In diesem Jahr taufte der Rathenower Reiner Lüde, mit seinem perfekten natürlichen Bartwuchs und Kostüm, bereits zum 14. Mal kleine und große Gäste. Unter den sechs Täuflingen war auch die fünfjährige Vanessa aus Rathenow, die Neptun auf den Namen „Gräte“ taufte.

Modell eines russischen Landungsbootes

Bevor Neptun mit seinem Häschern und Gehilfinnen anlandete, konnten die Besucher eine Premiere am See erleben. Modellbauer Helmut Wernicke hatte in zwei Monaten straffer Arbeit über den letzten Winter ein amphibisches Landungsboot der russischen Marine nachgebaut.

Neptuntaufe, Bootskorso, Angebote für Kinder und jede Menge Musik. Wer beim Semliner Sommerfest nicht aus seine Kosten kam, war selber schuld.

„Ich habe das Fahrzeug in einer Fernsehreportage gesehen und das Modell, nur von einem Foto, nachgebaut“, erzählt der Rathenower. „Das Modell des Luftkissenbootes ist 1,35 Meter lang und 55 Zentimeter breit. Das Holzmodell wiegt acht Kilogramm. Durch den starken 1,2 Kilowatt starken Elektromotor erreicht das Boot bis zu 30 Kilometer pro Stunde. Durch die Scheibenräder, die das Fahrzeug im Wasser stabilisieren, kann es auch an Land fahren.“

„Spinn-Weben“ und Hausflohmarkt

Am Seeufer gab es wieder verschiedene Angebote für Groß und Klein. Die „Spinn-Weben“ aus Rathenow zeigten das alte Spinn-Handwerk. Kinder des Ortes betrieben Stände zum Hausflohmarkt. Lilly (12) und ihr ein Jahr jüngerer Bruder Till verkauften auch den ersten Honig der drei Bienenvölker ihres Vaters Falko Schmidt.

Beim Kinder-Schminken wurde aus der fünfjährigen Frida aus Rathenow eine „Pink Beauty“. Neben den knapp 1000 Losen der Tombola mit 60 Preisen, darunter ein 55-minütiger Rundflug mit der Flugschule Stechow als Hauptpreis, gab es kleine Preise beim Freiluftkegeln und dem Bullenschätzen.

Beim Kinder-Schminken wurde aus der fünfjährigen Frida aus Rathenow eine „Pink Beauty“. Quelle: Uwe Hoffmann

Das vier Wochen alte Kälbchen der Agrargenossenschaft Hohennauen/Spaatz wog zur Geburt 40 Kilogramm. Das aktuelle Gewicht von 60,8 Kilogramm verfehlte der Semliner Falko Schmidt nur um 100 Gramm.

Ponyreiten für die kleinen Gäste

Seit vielen Jahren reiten die Rathenower Freundinnen Alina, Pauline, Florentine und Lola bei Andrea Rumland in Semlin. Zum Sommerfest konnten die kleinen Gäste auf den Shetland-Ponys Maiky und Petro reiten.

Beim Getränkekistenstapeln gab es drei hart erkämpfte Sieger. Felix (11) schaffte 18 Kisten. Fabius (9), der nach ihm startete, war mit 21 Kisten zunächst nicht der Sieg zu nehmen. Doch am Ende übertraf die neunjährige Jola (9) Fabius ganz souverän mit einer Kiste.

Livemusik und Tanz

Auf der Bühne unterhielt das Duo Manuela Reimann und Limeriks Horn die Gäste, bevor am Abend DJ Karsten zum Tanz einlud. Clown Olivia aus Berlin unterhielt die Gäste eine Stunde lang und zauberte zum Finale ganz viele Bonbons für die Kinder hervor.

Stimmungsvoll. Feuer auf dem See mit Bootskorso. Quelle: Uwe Hoffmann

Am Abend wurde das traditionelle Lagerfeuer auf dem See entzündet, an dem Segler des Sportvereins am See zum Bootskorso vorbeifuhren.

Das Semliner Sommerfest wird traditionell mit einem Konzert in der Dorfkirche am Vorabend eröffnet. In diesem Jahr spielten Grey Wolf und Alex Wurlitzer Cover-Versionen bekannter Folk-, Blues- und Country-Songs, in ihrem ganz persönlichen Stil. Bereits im September 2018 gab das Duo ein Konzert in der Semliner Kirche.

Von Uwe Hoffmann

Rund 1300 Teilnehmer und unzählige freiwillige Helfer: Der Semliner Drei-Seen-Lauf war auch in diesem Jahr wieder eine Attraktion. Die Aktiven reisten zum Teil von weither an.

28.07.2019

Kurz vor Ende des Sommerfestes in Semlin haben junge Leute in der Nacht zum Sonntag randaliert. Dabei wurde ein Polizist ins Gesicht geschlagen. Am Ende hagelte es Platzverweise.

28.07.2019

Neun Millionen Euro investiert die Kommunale Wohnungsbaugesellschaft Rathenow in die Sanierung des Wohnblocks in der Berliner Straße 61-67. Die Arbeiten lägen voll im Plan, wenn es nicht ein unschönes Ereignis gegeben hätte.

28.07.2019