Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow An einem Abend drei Kraftfahrer aus dem Verkehr gezogen
Lokales Havelland Rathenow

Rathenow: An einem Abend drei Kraftfahrer aus dem Verkehr gezogen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 10.09.2020
Die Polizei hat am Mittwochabend drei Kraftfahrer erwischt. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Rathenow/Großwudicke

Gleich drei Autofahrern mussten Polizisten am Mittwochabend wegen Verkehrsverstößen die Weiterfahrt untersagen. Bei der Kontrolle eines Pkw Renault auf der Straße Am Körgraben in Rathenow stellte sich gegen 19.20 Uhr zunächst heraus, dass dessen 56-jähriger Fahrer keine Fahrerlaubnis besaß.

Gegen 21 Uhr fiel Polizisten dann am gleichen Abend am Gutspark in Großwudicke ein Toyota auf. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 55-jährigen Fahrer 1,8 Promille. Er musste zur Blutentnahme und sein Auto stehen lassen.

Anzeige

Auf der Mittelstraße in Rathenow wurden Polizisten schließlich am Mittwoch kurz vor Mitternacht noch auf einen Pkw Ford aufmerksam. Bei dem 29-jährigen Fahrer ergab der Atemtest 1,5 Promille. Auch er musste zur Blutprobe. Die Beamten stellten außerdem noch fest, dass er keine gültige Fahrerlaubnis besaß und sein Auto nicht für den Straßenverkehr zugelassen war.

Von MAZ