Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Rathenow: Angreifer rempelt und zieht ein Messer
Lokales Havelland Rathenow

Rathenow: Angreifer rempelt und zieht ein Messer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 30.09.2020
Ein Mann bedrohte eine Passantin mit einem Messer. Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Rathenow

Erst war es nur eine Rempelei, dann zog ein Beteiligter ein Messer. Weil eine Auseinandersetzung, die eher harmlos begann ausartete, musste ein Mann in eine Fachklinik gebracht werden.

Am Dienstagvormittag war eine 34-jährige Frau in Rathenow zu Fuß mit ihrem Mann in der Fehrbelliner Straße unterwegs, als sie von einem ihr unbekannten Mann beim Überqueren einer Straße angerempelt wurde. Danach, so schilderte sie den Vorfall der Polizei, habe sich der Täter umgedreht und die Frau zunächst erneut gestoßen.

Anzeige

Dann zog der Mann ein Messer und ging auf die Frau zu. Der Ehemann ging schließlich dazwischen und schlug dem Angreifer das Messer aus der Hand. Danach entfernte sich der Angreifer. Verletzt wurde niemand.

Da die Frau und ihr Begleiter den Täter gut beschreiben konnten, ermittelte die Polizei einen Tatverdächtigen, der von Polizeibeamten in seiner Wohnung aufgesucht wurde.

Der 22-jährige räumte die Tat ein und wurde von den Polizisten zu einem Arzt gebracht. Daraufhin wurde der in eine Fachklinik eingewiesen. Es wurde eine Strafanzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Von MAZ