Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Auto in der Baderstraße ausgebrannt
Lokales Havelland Rathenow Auto in der Baderstraße ausgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 29.12.2019
Als die Feuerwehrleute am Einsatzort ankamen, stand das Heck des Pkw bereits lichterloh in Flammen. Quelle: Kay Harzmann
Rathenow

Nach Informationen des Rathenower Ortswehrführers Oliver Lienig, der den Einsatz leitete, waren die Feuerwehrleute um 23.26 Uhr alarmiert worden. Beim Eintreffen in der Baderstraße habe das Heck des Kleinwagens bereits lichterloh in Flammen gestanden, so Lienig.

Ein Kleinwagen stand am späten Freitagabend in der Rathenower Baderstraße in Flammen. Neun Rathenower Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Neun Feuerwehrleute waren im Einsatz. Ihnen gelang es schnell, das Feuer zu löschen. Allerdings wurde der Opel durch die Flammen völlig zerstört.

Besitzer aus dem Bett geklingelt

Der Besitzer des Fahrzeuges, der von den von den Kameraden aus dem Bett geklingelt werden musste, gab an, seinen Pkw mehrere Stunden zuvor abgestellt zu haben. Das Auto sei also zum Zeitpunkt des Brandes ausgekühlt gewesen, so Lienig. Eine Überhitzung im Motorraum, eine der gängigen Ursachen von Pkw-Bränden, sei deshalb eher unwahrscheinlich.

„Wir gehen nicht von einer spontanen Selbstentzündung aus“, sagte der Einsatzleiter. Die Tatsache, dass das Feuer im Heck ausgebrochen sei, spreche für Brandstiftung.

Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Der Pkw war aber nicht mehr zu retten. Quelle: Kay Harzmann

Obwohl das Feuer schnell gelöscht war, mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr noch eine Weile am Brandort bleiben. Vermutlich wegen der Hitze war der Treibstofftank geborsten. Um zu verhindern, dass auslaufender Kraftstoff in die Kanalisation gelangt, wurde dieser abgebunden und später beseitigt.

Der Einsatz am Freitagabend ist ein Vorgeschmack auf den Jahreswechsel. Der ist für die Feuerwehren der Region einer der stressigsten Termine überhaupt. In der vergangenen Silvesternacht rückte die Rathenower Wehr innerhalb von zwei Stunden elf Mal aus.

Von Markus Kniebeler

Am Donnerstag führte das Nordharzer Städtebundtheater Halberstadt/Quedlinburg im Kulturzentrum Giacomo Puccinis populäre Oper, das Melodram in drei Akten, „Tosca“, auf. Die Harzer Sinfoniker spielten unter Leitung des Musikdirektors Johannes Rieger.

28.12.2019

Bevor die alte Brauerei umgebaut wird, füllen Kreative aus aller Welt die Industriegebäude mit Leben. Im Januar wird der Berliner Bernhard Vierling versuchen, den Rathenow-Code zu entschlüsseln.

27.12.2019

Dass der bauliche Zustand der Jederitzer Brücke zu wünschen übrig lässt, ist kein Geheimnis. Nun wurde das Bauwerk in Rathenow für den motorisierten Verkehr voll gesperrt.

27.12.2019