Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Radfahrerin schleudert gegen Windschutzscheibe und wird schwer verletzt
Lokales Havelland Rathenow

Rathenow: Radfahrer schleudert gegen Windschutzscheibe und wird schwer verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 25.08.2020
Die Polizei ermittelt nach einem schweren Verkehrsunfall. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Rathenow

Am Montagabend wurde eine Radfahrerin bei einem Unfall in Rathenow schwer verletzt. Auf einer Kreuzung stieß ein Personenwagen mit dem Fahrrad zusammen.

Der 32 Jahre alte Autofahrer fuhr nach Polizeiangaben mit einem Nissan auf dem Friedrich-Ebert-Ring in Richtung Curlandstraße. Als er die Kreuzung zur Goethestraße/Buschstraße geradeaus überqueren wollte, zeigte seine Ampel nach eigener Aussage „grün“.

Anzeige

Aus der Buschstraße kam in diesem Moment eine 63-jährige Radfahrerin und wollte geradeaus in die Goethestraße fahren. Dabei folgte der Zusammenstoß. Die Radfahrerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Sie war alkoholisiert. Eine Blutprobe wurde entnommen.

Die Unfallursache ist noch unklar. Die Polizei schließt nicht aus, dass das Fahrrad der Frau unbeleuchtet war. Sie trug außerdem keinen Helm. .Die Polizei ermittelt weiter.

Von MAZ