Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Ute Arndt gewinnt Publikumspreis
Lokales Havelland Rathenow Ute Arndt gewinnt Publikumspreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 23.04.2019
Ute Arndt, Gewinnerin des Publikumspreises der Frühlingsgalerie. Quelle: Bernd Geske
Rathenow

Ute Arndt ist die Gewinnerin des Publikumspreises der Rathenower Frühlingsgalerie. Nach Auskunft aus der Rathenower Stadtverwaltung sind die Stimmen ausgezählt. Mit einigem Abstand seien für Ute Arndt die meisten Stimmen abgegeben worden.

Bei der Frühlingsgalerie am zweiten April-Wochenende hatten 44 Künstlerinnen und Künstler der Region ihre Arbeiten in Schaufenstern der Rathenower Einzelhändler präsentiert. Die Besucher hatten die Möglichkeit, in einer Abstimmung ihr Lieblingsbild zu benennen.

244 Stimmen abgegeben

Insgesamt wurden 244 Stimmen abgegeben. Damit nahmen doppelt so viele Besucher wie im vergangenen Jahr an der Abstimmung mit. Ute Arndts Bilder, die im Laden Janine B. ausgestellt waren, gefielen den Besuchern am besten.

Als Preis wird sie eine Ausstellung im Rathaus erhalten. Der Termin steht auch schon. Von Januar bis März 2020 wird Ute Arndt ihre Arbeiten in der 3. Etage des Rathauses präsentieren. Bei der Frühlingsgalerie 2018 hatte Detlef Frenkel den Publikumspreis gewonnen. Seine Bilder sind zurzeit in der Rathausgalerie zu sehen.

Den zweiten Platz bei der Abstimmung belegte Ursula Ramlow. Ihre Bilder waren im Schaufenster des Blumenladens Fröhlich im City Center ausgestellt. Der dritte Platz ging erneut an Andreas Behnke, der seine Arbeiten in der Buchhandlung Tieke präsentierte.

Die zweite Auszeichnung für Ute Arndt

Für Ute Arndt ist es übrigens nicht der erste Publikumspreis. Bereits bei der Frühlingsgalerie im April 2017 erhielten die Bilder der pensionierten Lehrerin die meisten Besucherstimmen. Anfang 2018 waren ihre Bilder dann in einer Ausstellung in der Rathenower Rathausgalerie zu sehen.

Aus allen abgegebenen Stimmzetteln wurden die drei Gewinner einer Dauerkarte für den Optikpark gezogen. Die Gewinner werden von der Rathenower Stadtverwaltung schriftlich benachrichtigt.

Von Markus Kniebeler

Die Kreisvolkshochschule Havelland feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Die Angebote des Fachbereichs Kultur werden immer gern angenommen.

23.04.2019

Ein prominenter Sportler wird im Rahmen der 28. Autogrammbörse nach Rathenow kommen. Zehnkampf-Olympiasieger Christian Schenk stellt am Freitag seine Autobiographie vor. In der geht es nicht nur um Glanz und Glamour.

23.04.2019

Die Sammler von Briefmarken, Münzen und Postkarten waren am Karfreitag im Kulturzentrum wieder in ihrem Element. Am traditionellen Tauschtag wechselte die eine oder andere Rarität den Besitzer.

22.04.2019