Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Rund 2500 Gäste beim großen Sommerfest
Lokales Havelland Rathenow Rund 2500 Gäste beim großen Sommerfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 25.06.2019
Nicole Seidel probiert den Clio, den sie gewonnen hatte, gleich aus. Quelle: Uwe Hoffmann
Göttlin

Für den kleinen Rathenower Ortsteil Göttlin ist es eine der ganz großen Sommerveranstaltungen und nicht nur die Leute aus Göttlin freuen sich darauf.

Viele Besucher

Bei schönsten Sommerwetter lud die Autohaus-Gruppe Schulz am Samstag, ab zehn Uhr, zum 6. Sommerfest ein. Bei dem Sommerfest geht es natürlich um Autos – aber auch um Spaß und Sport. „Die ersten Leute waren schon acht Uhr da“, betonte Renault-Autohaus-Geschäftsführer Burghard Schulz. „Jedes Jahr kommen zum Sommerfest immer zwischen 2 000 und 2 500 Besucher.“

Zum fünften Mal wurde ein Street-Soccer-Turnier des Fußballnachwuchses ausgetragen. Quelle: Uwe Hoffmann

Nachdem das Street-Soccer-Turnier im letzten Jahr ausfiel, kämpften zum 5. Street-Soccer-Turnier in diesem Jahr ab zehn Uhr vier Mannschaften der E-Jugend und sechs Mannschaften der F-Jugend mit jeweils vier Spielern um die Siegprämie. Bei der E-Jugend siegte das Team aus Wusterwitz vor denen des FSV Optik Rathenow und BSV Stechow.

Sieg für die „Wilden Kerle“

Die Siegprämie bei der F-Jugend holten sich „Die wilden Kerle“ des BSC Rathenow 1994. Auf Platz 2 und 3 folgten der TSV Chemie Premnitz und das Team „Liverpool“ des BSC Rathenow. Medaillen gab es für alle Teilnehmer. Für die kleinen Gäste bot das Sommerfest jede Menge Attraktionen, wie Hüpfburg, Kletterturm, Karussell, Wasserbälle und den Schminkstand. Zwischen den Menschen liefen die Musiker von „Sharks Moove“ aus Berlin und spielten beschwingte Musik.

Sieger des Street-Soccer-Turniers der F-Junioren waren „Die wilden Kerle“ des BSC Rathenow. Quelle: Uwe Hoffmann

Halbstündlich wurden am Showtruck von BB-Radio Losgewinne, wie drei Supermarkt-Einkaufsgutscheine in Höhe von jeweils 50 Euro, verlost.

Gewinnerin aus Mögelin

Als besonderer Hauptgewinn in diesem Jahr wurde am Sommerfesttag gegen 15.30 Uhr wieder ein Auto verlost. Auf den glücklichen Losbesitzer wartete ein Renault Clio Intense im Wert von rund 17 000 Euro. „Bei bisher zwei Autoverlosungen in den letzten Jahren ging der Gewinn einmal nach Steckelsdorf und einmal nach Schollene“, so Burghard Schulz, der sowohl Geschäftsführer des Renault-Autohauses ist, als auch des Renault-Autohauses.

Die überraschte Autogewinnerin Nicole Seidel aus Mögelin mit Autohaus-Chef Burghard Schulz (re.) Quelle: Uwe Hoffmann

Glücksfee Melina zog, unter Aufsicht eines Rechtsanwalts, das Los mit der Nummer 5209. Dann der Jubel: „Total krass, ich kann es noch gar nicht richtig fassen! Mein Freund hatte mir erst kurz vor Verlosung zwei Lose gekauft“, so die überraschte Gewinnerin Nicole Seidel im Interview mit dem BB-Radio-Moderator. „Und im Dezember haben wir hier erst selbst ein Auto gekauft.“ Mit dem Autoschlüssel in der Hand stieg die Mögelinerin zur Probe schon einmal in den knallroten Clio ein.

Es wird ausgebildet

Die drei Autohäuser in Göttlin haben insgesamt rund 120 Mitarbeiter. Sieben von ihnen sind Auszubildende. Die Schulz-Gruppe sponsort zahlreiche Vereine und Ereignisse in und um Rathenow.

Von Uwe Hoffmann

Seit Ende Mai wird der Boden der Havellandhalle saniert. Rund 200000 Euro investiert die Stadt Rathenow. Der neue Boden soll robuster werden als der alte. Und er wird vielleicht sogar früher fertig als geplant.

25.06.2019

Wie radfreundlich oder besser gesagt radunfreundlich Rathenow ist, das möchte Jens Gericke den neu gewählten Abgeordneten des Stadtparlaments zeigen. In der ersten Sitzung hat er sie zu einer Radtour eingeladen.

25.06.2019

Seit einem Rohrbruch im Mai vergangenen Jahres kann ein Teil der Kita „Neue Schleuse“ in Rathenow-West nicht mehr genutzt werden. Doch nun steht die Sanierung vor dem Abschluss. Am Donnerstag ist Bauabnahme.

24.06.2019