Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Seeger-Schüler rennen und füllen die Schulkasse auf
Lokales Havelland Rathenow Seeger-Schüler rennen und füllen die Schulkasse auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:11 24.11.2019
Beim Otto-Seeger-Gedenklauf machten die Schüler Dampf. Quelle: Uwe Hoffmann
Rathenow

Bereits zum zehnten Mal fand in diesem Jahr der Otto-Seeger-Gedenklauf an der Grundschule in Rathenow-West statt. Die Schüler der Klassen 1 bis 6 sowie die Kinder der Kita „Neue Schleuse“ erliefen in diesem Jahr eine Spendensumme von insgesamt 2193 Euro.

Auch in diesem Jahr gab es über 90 Minuten verteilt, je nach Alter der Läufer, vier Starts. Beim ersten Start liefen wieder Kita-Kinder, aus der Kita „Neue Schleuse“ mit.

„Weil manche unermüdlichen Schüler immer so ehrgeizig sind und mit Laufen nicht aufhören wollen, haben wir die maximale Rundenzahl der zirka 200 Meter langen Strecke auf zehn für die Jüngsten und 25 für die Ältesten begrenzt”, so Schulleiter Ralph Stieger.

Kita-Kinder rannten mit

Aber auch die Kita-Vorschulkinder zeigten läuferische Ausdauer. Magda lief vier Runden und Linnea gar sieben, also zirka 1400 Meter. Beim Start der Klassen 3/4 lief Jacob Ibe ebenfalls sieben Runden – mit dem Schriftzug „Sponsoren Oma und Opa“ auf dem Rücken seines T-Shirts. Emilia aus Klasse 5, die einige Jahre Leichtathletik betrieb, lief die maximale Rundenzahl von 25. Ihr Klassenkamerad Kiran legte noch eine Runde drauf.

Spielgeräte und Theaterbesuch

Mit der erlaufenen Summe von 2 193 Euro will der Förderverein neue Pausenspielgeräte kaufen. Auch wird der am 4. Dezember für alle Schüler geplante Besuch der Weihnachtsgala im Brandenburger Theater mitfinanziert.

Die Schulkonferenz entscheidet auch, für welchen sozialen Zweck ein Teil der Summe gespendet wird – in diesem Jahr an das Grüne Klassenzimmer im Optikpark, das auch immer wieder Klassen der Seeger-Schule besuchen.

Ältere Schüler halfen beim Abstreichen der gelaufenen Runden. Quelle: Uwe Hoffmann

In den letzten Jahren finanzierte der Förderverein mit den erlaufenen Spenden eine Schaukel, ein Klettergerüst, eine Wippe und eine Sitzgarnitur für den Schulhof und unterstützte größere Projekte wie 2014 den Holzbackofen, in dem zu Schulfesten Kuchen und Brote gebacken werden.

Für soziale Zwecke spendete die Schule bereits 2012 an das Steckelsdorfer Kinderheim (750 Euro), 2013 an die vom Hochwasser betroffene Kita in Kamern (700 Euro), 2016 an das Frauenhaus (150 Euro) und 2018 an das Freizeithaus „Mühle“ (200 Euro).

Dritthöchste je erlaufene Summe

Die 2019 erlaufene Summe von 2 193 Euro ist die dritthöchste, die in den letzten zehn Jahren erlaufen wurde. Seit 2010 findet der Otto-Seeger-Gedenklauf als Sponsorenlauf statt.

Zum diesjährigen Lauf bekam jeder Läufer eine von Schülern gebastelte Teilnehmermedaille. Die 6. Klasse sammelte mit ihrem Kaffee- und Kuchenstand Geld für ihr Schuljahresabschlussfest. Der Förderverein sammelte Spenden mit dem Verkauf von Bratwurst und Bouletten vom Grill.

Mit dem Otto-Seeger-Gedenklauf wird an der Schulgründer erinnert, dessen Namen die Schule West seit 2008 trägt.

Von Uwe Hoffmann

Mit einem Doppelschlag hat der Rathenower Carnevals Club seine Fans am Samstag begeistert. Am Nachmittag gab es einen närrischen Umzug durch die Stadt. Abends ging die beliebte Fremdensitzung über die Bühne.

24.11.2019

Die Stadt Rathenow erhält regelmäßig Spenden der Ottefülling-Kinderstiftung. Jetzt bekamen Bürgelschule und Jahngymnasium jeweils 2500 Euro. Dass Rathenow so großzügig bedacht wird, hat mit der Biographie der Stiftungsgründerin zu tun.

22.11.2019

Am Donnerstagabend berichtete Mario Goldstein im Kulturzentrum in einem Multivisionsvortrag über sein persönlichstes Abenteuer – die Wanderung entlang der ehemaligen deutsch-deutsch Grenze. Aus dem Todesstreifen wurde nach Grenzöffnung eine Lebenslinie – das „Grüne Band“.

22.11.2019