Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Sonntagsöffnung: Lösung schnell vorantreiben
Lokales Havelland Rathenow Sonntagsöffnung: Lösung schnell vorantreiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 26.04.2019
Weinfest auf dem Märkischen Platz in Rathenow. Zu dem Anlass gibt es auch einen verkaufsoffenen Sonntag. Quelle: Uwe Hoffmann
Rathenow

Vor Wochenfrist wurde bekannt, wie eng die Grenzen für die vier verkaufsoffenen Sonntage in der Stadt Rathenow gezogen sind. Von Anfang an eingebunden in die Diskussion war in den Folgetagen der Verein „Unternehmer für Rathenow“. Einer der beiden Vorsitzenden, Ulrich Opitz führte danach zusammen mit seinem Co-Vorsitzenden Fred Meier viele Gespräche.

Überall offene Ohren

Und das mit Erfolg. Nachdem der Fraktionsvorsitzende der Partei Die Linke in der Stadtverordnetenversammlung einen neuen Plan gezeichnet hatte, der die Grenzen weiter zieht, suchte Opitz wieder das Gespräch mit Vertretern der in der Stadtverordnetenversammlung vertretenen Parteien. „Es ist gut, dass wir überall auf offene Ohren gestoßen sind“, resümierte jetzt Opitz.

Respekt vor den Kommunalpolitikern

Er habe Respekt davor, wenn Stadtverordnete, die bei einer Sitzung ein ganzes Bündel an Anträgen sowie Vorlagen, darunter den Stadthaushalt und die umstrittene Wolfsfreie Zone zu beschließen haben, der Vorlage für die verkaufsoffenen Sonntage nicht die Aufmerksamkeit schenken konnten, die nötig gewesen wäre. „Das waren über zehn Seiten und viele Stadtverordnete dachten, es handele sich um dieselben Grenzen wie immer.

Bessere Hinweise

Insofern schlägt Opitz für die Zukunft vor, den ehrenamtlichen Stadtverordneten noch deutlicher zu machen, was Sache ist. „Einen Hinweis der Verwaltung darauf, dass nicht mehr alle Händler bei den Sonntagen dabei sein werden, wäre sicher besser verstanden worden.“

Quirlig und bunt

Wenn es nun gelingt, über alle Partei- und Fraktionsgrenzen schnell zu einer Lösung zu kommen, die in der Stadtverordnetenversammlung, am 15. Mai zur Entscheidung ansteht, dann sei das ein Zeichen, dass man gemeinsam in Rathenow auch etwas erreichen könne. „Rathenow soll eine quirlige, bunte liebenswerte Stadt sein und dazu gehören auch die vier verkaufsoffenen Sonntage mit Händlern aus dem gesamten Innenstadtgebiet“, so Opitz abschließend.

Von Joachim Wilisch

Das Kulturzentrum in Rathenow plant eine Reihe von Veranstaltungen zum Fontane-Jahr. Im Zentrum steht eine Ausstellung von Aquarellen ab 17. August, dazu kommen sechs verschiedene Lesungen.

29.04.2019
Rathenow Kommentar - Kurve gekriegt

MAZ-Redakteur Markus Kniebeler über die Schulpolitik in Rathenow.

26.04.2019

In Rathenow werden im kommenden Schuljahr so viele Erstklässler eingeschult wie seit Jahren nicht. Es sollen zehn neue Klassen gebildet werden. Die Verteilung auf die Schulen ist schon festgelegt.

26.04.2019