Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Starke Jugendfeuerwehr
Lokales Havelland Rathenow Starke Jugendfeuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:54 17.02.2020
Jugendwart André Kanzler mit neuen Jugendfeuerwehrmitgliedern: Annemarie (11), Conor (10) und Niklas (10). Quelle: Uwe Hoffmann
Anzeige
Rathenow

„Das Jahr 2019 begann gleich mit elf Einsätzen in der Silvesternacht. Und dabei sollte es nicht bleiben. Der Januar verlangte uns insgesamt 32 Einsätze in nur 31 Tagen ab“, begann Ortswehrführer Oliver Lienig seinen Jahresbericht zum Einsatzjahr 2019.

Mehr Einsätze

Die Bilanz: „Das Kalenderjahr schlossen wir mit insgesamt 276 Einsätzen, mit 117 Brandeinsätzen und 159 Hilfeleistungen, ab.“ Damit leisteten die derzeit 74 aktiven Kameraden 26 Einsätze mehr, als im Vorjahr. Alle Einsätze nahmen 415 Stunden in Anspruch. Davon leisteten die Atemschutzgeräteträger insgesamt über 46 Einsatzstunden.

Elf Tote

Dabei wurde 23 Personen unverletzt und 25 verletzt gerettet. Elf Personen wurden tot geborgen. Elf Kameraden verletzten sich bei ihren Einsätzen. „Dafür gilt mein Dank nicht nur den Kameraden, sondern auch ihren Angehörigen“, so Oliver Lienig.

Ortswehrführer Oliver Lienig hielt den Jahresbericht 2019. Quelle: Uwe Hoffmann

Der Alters- und Ehrenabteilung gehören 17 Kameraden an. Zu ihnen gehörte bis Ende letzten Jahres auch Manfred Eichmann. 1939 in Wahlendorf geboren, trat er mit 16 Jahren in die Feuerwehr ein und war später bei der Freiwilligen Feuerwehr von Basekow bei Kyritz.

Gedenkminute

Mit seinem Umzug 1975 nach Rathenow trat der Landmaschinenschlosser in die Rathenower Wehr ein und brachte seine Fähigkeiten vor allem als Offizier für Technik und Versorgung ein. „Manfred war insgesamt 41 Jahre aktiv in der Feuerwehr bis ihn 1996 ein Herzinfarkt zwang in die Alters- und Ehrenabteilung überzutreten“, so Ortswehrführer Lienig. „Am 20. September 2019 konnte Manfred Eichmann noch, im Kreise vieler Kameraden, seinen 80. Geburtstag feiern. Am 5. November hörte leider sein Herz auf zu schlagen.“ Manfred Eichmann zu Ehren erhoben sich die Versammlungsteilnehmer.

Musiker und Nachwuchs

20 Musiker, unter Leitung von Uta Prothmann, spielen im Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Rathenow. Der Jugendfeuerwehr gehören 20 Mitglieder an. In den letzten Monaten seit Herbst wurde der Nachwuchs unter anderem durch Annemarie (11), Conor (10), Niklas (10) und Jan (12) verstärkt. Die Jungen und fünf Mädchen sind durchschnittlich zwölf Jahre alt.

Jugendwart André Kanzler gab den Bericht zur Jugendfeuerwehr Quelle: Uwe Hoffmann

„Neben Training und Ausbildung bildete auch die Teilnahme am Stadtausscheid im Feuerwehrwettkampf einen Teil des Alltags in der Jugendfeuerwehr“, so André Kanzler in seinem Bericht. „Die Mannschaft AK 2 fuhr als Stadtmeister des Ausscheids in Göttlin zur Kreismeisterschaft und belegte Platz 9.“ Der bisherige stellvertretende Jugendwart übernahm zum 1. Juli 2019 das Amt des Jugendwarts von Mirco Theißen, der nun das Amt des Stadtjugendwarts begleitet. Kanzlers neuer Stellvertreter wurde Damon Seißer.

Wichtige Termine

Am 9. Mai feiern die Rathenower Kameraden ihr 140. Gründungsjubiläum vom 8. Mai 1880 mit einem Tag der offenen Tür. Die Beförderungen und Auszeichnungen verdienter Kameraden findet im Jubiläumsjahr zum Feuerwehrball am 16. Mai statt.

Von Uwe Hoffmann

Zur ersten Prunksitzung der 52. Session des Rathenower Carnevals-Clubs am Samstag im Havelrestaurant „Schwedendamm“ hatte das erste Jugendprinzenpaar des RCC, Josephine Hecht (14) und Runer Abraham (14), zur Begrüßung der Gäste seinen großen Auftritt.

16.02.2020

Unter den 286 Musikschülern, die Ende Januar am Regionalwettbewerb West „Jugend musiziert teilnahmen, waren auch 17 des Rathenower Standortes der Musik- und Musikschule Havelland. 15 spielten am Samstag im Konzertsaal der Alten Mühle beim Konzert der Preisträger.

16.02.2020

20 Jahre Havelländische Musikfestspiele: Die neue Spielzeit beginnt mit einem ausverkauften Konzert im Schloss Kleßen. Musikalische Begleiter sind mit einem erfrischenden Stilmix zu Gast.

16.02.2020