Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Touren durch den Stadtwald
Lokales Havelland Rathenow Touren durch den Stadtwald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 23.05.2019
Thomas Querfurth mit Radwanderen bei der ersten Tour durch den Stadtwald. Quelle: Foto: privat
Rathenow

Der Rathenower Stadtwald feiert in diesem Jahr Jubiläum. 700 Jahre ist es her, dass der Markgraf Waldemar das Gut Rodewald der Rathenower Bürgerschaft schenkte. Mit einer festlichen Gala wurde der Geburtstag vor zwei Wochen im Saal der Schwedendamm-Mühle gefeiert.

Doch die Organisatoren der Jubiläums-Veranstaltungen haben nicht nur an das Partyvolk gedacht, sondern auch an jene, die den Stadtwald aktiv und mit allen Sinnen erleben wollen. Zu diesem Zweck bietet Stadtförster Thomas Querfurth in diesem Jahr sieben geführte Touren durch „sein“ Revier an.

Zwei Touren sind absolviert

Die ersten beiden Gruppen hat Querfurth bereits in die Geheimnisse des Stadtwaldes eingeführt. Am vergangenen Freitag machte er sich mit rund 20 Radlern auf eine rund zweistündige Erkundungstour, am Tag darauf war er mit einem guten Dutzend Wanderfreunden unterwegs.

Dass die Touren von etlichen Pausen unterbrochen waren, hatte seinen Grund. Denn die Teilnehmer wollten ja etwas über den Stadtwald erfahren. Und so brachte der Stadtförster sein Wissen an Ort und Stelle an die Interessenten.

Fragen zu aktuellen Themen

„Ich habe nicht nur über die Geschichte des Stadtwaldes gesprochen“, sagt Querfurth. Die Teilnehme seien auch sehr interessiert an aktuellen Themen gewesen.

So habe es etliche Fragen nach den durch Sturm Xavier angerichteten Schäden und deren Beseitigung gegeben. Und auch zur Dürre des vergangenen Jahres und deren Auswirkungen auf das Ökosystem Wald habe er Informationen gegeben.

Stärkung am Ende der Tour

Am Ende der Tour gab es auf dem Forsthof Gelegenheit, die Energiespeicher wieder aufzuladen. Und zwar auf zünftige Art mit Wildbratwurst vom Grill und kühlen Getränken.

Die Termine für die restlichen vier Touren stehen übrigens schon fest. Am 15. Juni, 17. August und 14. September geht es mit dem Rad durch den Stadtwald. Am 16. August und 13. September kommen Fußgänger auf ihre Kosten.

Treffpunkt aller Touren ist der Wanderparkplatz am Ferchesarer Weg. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung unter der E-Mail: kultur@stadt-rathenow.de oder per Telefon 596 413 erforderlich.

Von Markus Kniebeler

Wer in diesem Tagen durch das Westhavelland fährt, entdeckt viele Werbebanner der Parteien zur Kommunalwahl. Die Europawahl, sie ist ebenfalls am kommenden Sonntag, spielt nur eine untergeordnete Rolle. Nur wenige Europa-Fans halten ihre Sache am köcheln.

23.05.2019

Hinter dem Seniorenpflegezentrum am Fontanepark sind drei Hochbeete mit jungen Pflanzen zum dritten Mal innerhalb von wenigen Tagen leer geräumt worden. Bislang gibt es keine Hinweise auf die Täter.

23.05.2019

Die Fällung der letzten Alleebäume an der L 96 zwischen Rathenow-West und Steckelsdorf vor einigen Monaten hat viele Bürger betrübt. Jetzt sollen zumindest auf einer Straßenseite neue Bäume gepflanzt werden.

23.05.2019