Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen
Lokales Havelland Rathenow Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 14.02.2020
Die Polizei musste zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen. Quelle: dpa
Rathenow

Der 20-jährige Fahrer eines Pkw Toyota befuhr am Donnerstag gegen 16.15 Uhr die Genthiner Straße in Richtung Stadtzentrum Rathenow. In Höhe der Seegersallee übersah der Mann dann offenbar den dort stehenden Pkw Toyota einer 64-jährigen aus dem Havelland, die nach links in die Seegersallee einbiegen wollte, und fuhr auf diesen auf.

Weil der 20-Jährige aus dem Kreis Stendal noch versucht hatte, einen Zusammenstoß zu verhindern und nach links auszuweichen, kam es außerdem mit einem entgegenkommenden Pkw Golf zu einem Frontalzusammenstoß. Der 19-jährige Fahrer des Golf und die 64-jährige Fahrerin des Toyota wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 7.000 Euro. Der Toyota des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Von Bernd Geske

Weil die Brücke über den Klusgraben erneuert werden muss, wird die L 98 zwischen Rathenow und Bamme ab dem Sommer für rund eineinhalb Jahre gesperrt. Verkehrsteilnehmer müssen dann einen erheblichen Umweg in Kauf nehmen.

13.02.2020

Zum Tag der Verliebten lassen sich Rathenows Gastronomen etwas einfallen. Viele bieten am Freitag spezielle Menüs an. Einige setzen sogar auf Gerichte mit aphrodisierenden Zutaten. Die MAZ weiß, wo es die gibt.

13.02.2020

Die SPD-Landtagsabgeordnete Katja Poschmann hat der Stadt Rathenow Unterstützung bei der Suche nach einer Lösung für die wegen Rostschäden gesperrte Jederitzer Brücke zugesagt. Wie diese Unterstützung konkret aussehen könnte, ist aber noch nicht geklärt.

13.02.2020