Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow So läuft die Abholung der Weihnachtsbäume im Westhavelland
Lokales Havelland Rathenow So läuft die Abholung der Weihnachtsbäume im Westhavelland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 04.01.2019
Die HAW holt ab Mitte Januar Weihnachtsbäume im Westhavelland ab. Quelle: Tanja M. Marotzke
Havelland

Der Januar beschert den Mitarbeitern der Havelländischen Abfallwirtschaftsgesellschaft (HAW) zusätzliche Arbeit. Denn die kostenlose Abholung von Weihnachtsbäumen macht einige Sondertouren notwendig.

Das Angebot richtet sich an diejenigen, die keine Möglichkeit haben, den ausgedienten Baum auf dem eigenen Komposthaufen loszuwerden oder anderweitig zu verwenden.

Rathenow kommt zuerst ran

Im Osten des Landkreises startet die Abholung bereits in der kommenden Woche. Im Westhavelland dagegen sind die Fahrzeuge erst ab Mittwoch, dem 16. Januar, unterwegs. Dann werden die Bäume im Norden der Stadt Rathenow abgeholt. Am Tag darauf kommt der Süden des Stadtgebietes an die Reihe, bevor am Freitag, dem 18. Januar, die Stadt Premnitz mit ihren Ortsteilen auf dem HAW-Tourenplan steht.

Am Montag, den 21. Januar, folgen die Gemeinde Milower Land sowie die Rathenower Ortsteile Böhne, Göttlin, Grütz und Steckelsdorf. Am Tag darauf (22. Januar) kommt der Rathenower Ortsteil Semlin an die Reihe. Außerdem sind die Entsorgungsmobile an diesem Tag im Rathenower Umland unterwegs: Die Bewohner der Gemeinden Gollenberg, Großderschau, Friesack, Havelaue, Kleßen-Görne, Kotzen, Rhinow (mit Kietz), Seeblick und Stechow-Ferchesar haben dann die Möglichkeit, ihre Weihnachtsbäume loszuwerden.

Letzte Touren am 23. Januar

Am Mittwoch, dem 23. Januar, finden die letzten HAW-Touren zur Weihnachtsbaumentsorgung statt. Dann kommend im Westhavelland die Bürger der Gemeinden Märkisch Luch und Nennhausen in den Genuss des kostenlosen Service.

Wer seinen Baum loswerden will, der sollte ihn am Abholtag bis 6 Uhr sichtbar an den Straßenrand legen. Es ist auch möglich, den Baum am Vorabend bereitzulegen. Nicht erlaubt ist es, die Bäume schon Tage vorher ins Freie zu bringen. Es werden übrigens nur Bäume mitgenommen, die von jeglichem Schmuck befreit sind. Kein Lametta, keine Girlanden, kein Glitzer.

Weitere Infos zur Weihnachtsbaumentsorgung gibt es telefonisch unter 03321/403 54 18.

Von Markus Kniebeler

Rund 30 000 Euro hat die Stadt in die Modernisierung des Sachbuchraums der Stadtbibliothek gesteckt. Mit Erfolg: Der Raum mit den neuen Regalen wirkt hell und freundlich. Und einen ganz praktischen Nutzen gibt es auch.

04.01.2019

Die Volkshochschule Havelland wird 100 Jahre alt. Das Gründungsdatum jährt sich zwar erst im Oktober, die Einrichtung feiert das Jubiläum aber das ganze Jahr lang mit verschiedensten Veranstaltungen.

03.01.2019

Traditionell haben die Sternsinger der katholischen Gemeinde St. Georg am Donnerstag im Rathenower Rathaus Station gemacht. Bürgermeister Ronald Seeger lauschte den Liedern mit großer Aufmerksamkeit.

03.01.2019