Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow 3000 Fans feiern im Optikpark mit Xavier Naidoo
Lokales Havelland Rathenow 3000 Fans feiern im Optikpark mit Xavier Naidoo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 30.09.2019
Bei Xavier Naidoos Auftritt feierten 3000 Fans im Optikpark. Quelle: Uwe Hoffmann
Rathenow

Es war ein Mammutauftritt. „Seit April sind wir jedes Wochenende im Land mit BB-Radio live vor Ort gewesen. Oft sind es Stadtfeste. Aber auch in Ribbeck und in Brandenburg/Havel waren wir. Unter diesen Terminen waren auch unsere Sommertour-Shows“, erzählt Morgenshow-Moderatorin Clara Himmel.

Zuletzt zur Buga 2015

In Rathenow war man mit einer großen BB-Radio-Show zuletzt zur Bundesgartenschau 2015 und nun hatte Rathenow die online-Abstimmung für den Ort der Finalshow mit deutlichem Abstand gewonnen. Darüber freute sich auch Bürgermeister Ronald Seeger, der die Show besuchte. Zwei Tage lang wurde sie vorbereitet.

Das BB-Radio-Sommertourfinale im Optikpark Rathenow hatte einen besonderen Höhepunkt. Xavier Naidoo hatte den Hauptauftritt. Rund 3000 Fans wollten sich das Ereignis nicht entgehen lassen, zumal zahlreiche weitere Stars auftraten – der Eintritt war frei, das war ein zusätzlicher Anreiz, dem Regen zu trotzen..

Den Auftakt machten die Rathenower DJs Jago Bötel und Alexander Kämpfe. Die 22-jährigen erfolgreichen DJs stehen seit sechs Jahren gemeinsam als „DoppelHousehälfte“ auf der Bühne – und schon mit Starkollegen wie „Alle Farben“ und den „Discoboys 2017“ oder mit Felix Jaehn und Jack Jones im letzten Jahr in Eberswalde.

Schon vorher dabei

Während der diesjährigen Sommertour legten sie schon in Werder und Brandenburg auf. Schauspieler Tom Gregory nahm 2010 an der Casting-Show „The Voice“ teil. Mit seinem 2017 veröffentlichten Song „Run to you“gewann er die Aufmerksamkeit vieler Fans und Medien. „Bereits im Alter von neun Jahren begann ich ein Instrument zu spielen und versuchte erste Songs zu schreiben. Der Erfolg ist toll und fühlt sich immer noch unglaublich an“, so der englische Newcomer. „Ich stelle derzeit mein Album fertig, das im Januar veröffentlicht wird. Danach gehe ich im März/April auf Tour, auch in Deutschland.“

DJ’s und Produzenten

Xavier Naidoo im Optikpark. Quelle: Uwe Hoffmann

Viele Zuschauer warteten auf den Auftritt von Xavier Naidoo. So wie Luna Brüsewitz, ihre Eltern und Freunde. Am Samstag wurde Laura elf Jahre alt. Die Fans konnten nicht nur die Hits „Dieser Weg“ und „Ich kenne nichts“, sondern auch „Licht in Farbe“ vom im Sommer veröffentlichten Album „Hin und weg“ mitsingen. Zweifelsohne war der Hauptact das Highlight für die Fans.

Klassiker im Modern-Style

Das bereits 1995 gegründete Hamburger DJ-Team The Disco Boys, Raphael Krickow und Gordon Hollenga veröffentlicht seit 2001 erfolgreich Discoklassiker der End-Siebziger und 80er Jahre – im modernen House-Stil. Mit dem Cover „I came for you“ eröffneten sie ihre Show. „Wir haben noch mit Vinyl angefangen, dann kam die CD und nun ist die Musik auf dem Stick“, erzählt Raphael Krickow. „Musik hat mittlerweile einen anderen Wert bekommen. So ist die Zeit.“ DJ Antoine steigerte die Stimmung noch einmal zum Finale der Show.

Sechsfach Platin

Vor dem Optikpark bildete sich eine lange Warteschlange. Quelle: Uwe Hoffmann

Nach DJ Antoine beendeten „DoppelHousehäfte“ mit einem halbstündigen Set die siebenstündige Show.

Von Uwe Hoffmann

Die Partnerschaft zwischen dem Havelland und Rendsburg-Eckernförde ist so alt, wie das wiedervereinigte Deutschland. Im Jahr 1990 kamen die Rendsburger erstmals ins Westhavelland. Jetzt waren sie wieder zu Besuch. Aus Partnern sind Freunde geworden.

29.09.2019

Rettung wie durch ein Wunder: In Rathenow ist ein 65-Jähriger mit seinem Auto in den Stadtkanal gerollt. Ein Polizist und ein Sanitäter werden Zeugen – und zogen den Mann aus dem Wasser.

30.09.2019

Seit Jahrzehnten ist das Ehepaar Wernicke ins Sachen Modellflug unterwegs. Jetzt hat es Luftaufnahmen hiesiger Gewässer zu einem kurzen Film zusammengestellt. Dabei haben sich die Bastler einige Späße erlaubt.

28.09.2019