Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rhinow Auf dem Kolonistenhof wird Erntefest gefeiert
Lokales Havelland Rhinow Auf dem Kolonistenhof wird Erntefest gefeiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:15 15.09.2019
Auf dem Kolonistenhof in Großderschau wird wieder Erntedankfest gefeiert. Quelle: Norbert Stein
Großderschau

Auf dem Kolonistenhof in Großderschau ist die Hirse reif für die Ernte. Für den Heimatverein Großderschau ist das eine willkommene Gelegenheit, wieder zu einem Fest einzuladen auf das Außengelände des Kolonistenmuseums.

Beim Frühjahrsfest im Mai hatten die Gastgeber sechs Hirsesorten in die Erde gebracht. Die Pflanzen sind prächtig gewachsen und das lässt auf eine gute Ernte hoffen. Überzeugen können sich die Besucher davon am Sonntag, dem 22. September, ab 11 Uhr beim Erntedankfest auf dem Kolonistenhof. Die geerntete Hirse wird auch gleich zum Kauf angeboten.

Jagdhornbläser eröffnen

Eröffnen wird das Erntedankfest von den Havelländer Jagdhornbläsern. Mitglieder des Heimatvereins werden eine Erntekrone auf den Kolonistenhof tragen, wo anschließend um 12 Uhr Pfarrer Lars Haake einlädt zum Erntedankgottesdienst unter freiem Himmel.

Um 13 Uhr ist Schaubuttern auf der Bühne mit anschließender Verkostung. Das Bühnenprogramm um 14 Uhr gestalten die Fliedertänzer aus Friesack. Das Erntedankfest auf dem Kolonistenhof ist auch in diesem Jahr wieder ein bunter und abwechslungsreicher Handwerker- und Bauernmarkt.

Seiler und Korbmacher

Sorgen werden dafür unter anderen Seiler, Korbmacher und 2019 erstmals wieder ein Scherenschleifer. Besucher können auch gerne ihre Scheren mitbringen und bei dem Handwerker schärfen lassen. Bei einer Tombola sind gute Preise zu gewinnen und stärken können sich die Besucher mit Kuchen und Braten aus dem Lehmbackofen.

Der Straußenhof von Großderschau kommt mit einer Gulaschkanone und Fischer Troike aus Kietz mit Rauchaal und weiteren Angeboten. Die Kinder erwartet eine Hopseburg, Ponyreiten, ein Schminkstand und Kutschfahrten. Um 16 Uhr beginnt in der Kirche ein Konzert. Mitglieder des Kirchenchores der Gemeinde Sieversdorf/Wusterhausen singen dort Volkslieder.

Von Norbert Stein

Der Bestand der Schleiereulen im Westhavelland erholt sich in diesem Jahr weiter. Dazu trägt auch die Zweitbrut bei. Bleibt zu hoffen, dass die Schleiereulen auch gut durch den Winter kommen. Grund für das Erstarken der Art ist das hohe Mäuseaufkommen in der Region

13.09.2019

Der Ausbau des Bootsanlegesteges und wer diesen betreiben soll ist weiter ein Thema in Seeblick. Jetzt hat die Gemeinde dem Hausbootvermieter Henrik Köllmann den Pachtvertrag für den Hohennauener Steg gekündigt. Ob ein juristisches Nachspiel folgt, ist noch offen.

13.09.2019

Warum ist die AfD in dem Dorf Kleßen-Görne so stark und hat hier eine Hochburg im Landtagswahlkreis 4? Die Frage versuchen derzeit Gemeindevertreter zu beantworten. Bei einem Gespräch haben sie erste Antworten gefunden.

10.09.2019