Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rhinow Diakonie ist seit 20 Jahren in Rhinow
Lokales Havelland Rhinow Diakonie ist seit 20 Jahren in Rhinow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 26.06.2019
Die Pflegerinnen und Betreuer kümmern sich liebevoll um ihre Gäste. Quelle: Norbert Stein
Rhinow

Annemarie führt ihre Freundin mit verbundenen Augen zu den Gästen im Gruppenraum der diakonischen Tagespflege in Rhinow. Andere Kinder aus dem Hort in Rhinow schauen der sieben Jahre alten Annemarie dabei zu. Sie lassen sich auch die Augen verbinden und zu den Gästen führen.

Spaß und Freude

Gäste der Einrichtung sind ältere Frauen und Männer, die tagsüber eine Betreuung benötigen und in der Gemeinschaft Abwechslung finden, um nicht zu vereinsamen. Die Kinder unterhalten sich mit den Senioren. Sie sind fröhlich und haben Spaß.

Ernster Hintergrund

Die Aktion mit den verbundenen Augen hat aber einen ernsten Hintergrund. „Die Kinder sollen ein Gefühl bekommen, wie es ist blind zu sein und welche Einschränkungen damit für die Betroffenen verbunden sind“, erklärt die stellvertretende Tagespflegeleiterin Diana Hilgert die spielerische Aktion.

Dann eine Rallye

Anschließend fuhren die Kinder mit dem Rollstuhl eine Rallye vor dem Gemeinschaftsraum. Empfangen wurden die Kinder in der Tagespflege am Dienstag von Diana Hilgert mit einem alten Sanitätskoffer, den sie zuvor aus dem Keller geholt hatte.

Bei ihrem Besuch in der Tagespflege entdeckten die Hort-Kinder in einem alten Sanitätskoffer   zahlreiche Instrumente.  Quelle: Norbert Stein

Sie öffnete den Koffer und zeigte den Kindern und Senioren Instrumente und weiteres Zubehör, mit dem erste Hilfe geleistet werden kann. Medizinische Erstversorgung sei wichtig, hörten die Kinder dazu. So gestalteten Jung und Alt einen generationsübergreifenden Tag, der allen etwas gab.

Eröffnung im Jahr 1999

Die Hort - Kinder besuchen öfters die Tagespflege, um mit deren Gästen gemeinsame Stunden zu verbringen. Der Besuch am Dienstag hatte jedoch einen besonderen Anlass. Er war der Eröffnung der Tagespflege vor 20 Jahren gewidmet. Eingerichtet und 1999 eröffnet wurde die Tagespflege in Rhinow mit zwölf Plätzen vom Diakonischen Werk in einem leerstehenden Haus in der Bahnhofsstraße.

Zuerst zwei Gäste

Es war die ehemals staatliche Apotheke. Inzwischen bietet die Tagespflege Platz für 15 Gäste. „Im Jahr 1999 haben wir mit zwei Gästen anfangen “, erinnert sich Sylvia Müller. Die ehemalige Gemeindeschwester leitet die Tagespflege in Rhinow seit der Eröffnung.

15 Plätze sind belegt

Zivildienstleistende und ABM-Kräfte halfen beim Start. Jetzt kümmern sich insgesamt acht ausgebildete Pflege- und Betreuungskräfte um die Gäste der Tagespflege. Dazu kommt noch ein Hausmeister. Die 15 Plätze in der Tagespflege sind Sylvia Müller zufolge gut ausgelastet.

Angehörige entlastet

Die Gäste kommen aus Rhinow und den Umland. Sie werden von einem Mitarbeiter mit dem Auto von zuhause abgeholt und nachmittags auch wieder zurückgebracht. Etwa die Hälfte der Gäste kommen von Montag bis Freitag in die Tagespflege, andere einen oder mehrere Tage in der Woche.

Keine Langeweile

Die Einrichtung entlastet mit ihrem Angebot auch pflegende Angehörige. Die Gäste gestalten ihre Zeit in der Tagespflege gemeinsam. Sie spielen, Rommé und Skat, unterhalten sich, machen gemeinsame Spaziergänge und finden bei Brettspielen Abwechslung und Unterhaltung. So kommt niemals Langeweile auf in der Tagespflege.

Von Norbert Stein

Der Sommer ist da und das Westhavelland schwitzt. Unter der Hitze haben am Mittwoch, dem bisher wohl heißesten Tag des Jahres, viele Menschen aus der Region gelitten. Sie machen aber das Beste daraus. Zumal Katastrophenmeldungen bisher ausbleiben.

26.06.2019

Als letzte Gemeinde im Amt Rhinow hat nun auch Gollenberg einen Bürgermeister. Weil bei der Kommunalwahl am 26.Mai kein Bewerber kandidierte, musste nun die neue Gemeindevertretung auf ihrer konstituierenden Sitzung einen Bürgermeister wählen.

25.06.2019

Zum siebenten Mal verwandelt sich das Kolonistendorf Neuwerder in eine Galerie. 28 Künstler haben sich dieses Mal mit Fontane auseinandergesetzt. Die Biennale endet am 30. Juni mit Performances und einer Lesung.

25.06.2019