Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Schlafenden Mann ausgeraubt
Lokales Havelland Schlafenden Mann ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 04.05.2018
Polizisten konnten die Tatverdächtigen zunächst festnehmen. Quelle: Bernd Atzenroth
Priort

Ein schlafender, alkoholisierter Mann ist Donnerstag gegen 17 Uhr in der Nähe von Priort ausgeraubt worden. Zwei Walker, die auf dem Gehweg entlang der Kreisstraße 6304 unterwegs waren, hatte zwei Männer bemerkt, die sich in einem Gebüsch zu schaffen machten, wobei einer offensichtlich „Schmiere“ stand. Als die beiden Walker näher kamen, verließen die Unbekannten das Gebüsch und entfernten sich in Richtung Priort, einer warf noch eine Handyverpackung weg.

Die beiden Zeugen fanden im Gebüsch einen 46-jährigen Mann, der nicht ansprechbar war. Sie riefen den Rettungsdienst. In der Zwischenzeit gelang es ihnen, den Mann aufzuwecken. Er gab an, dass ihm zwei Handys fehlten, die er in seinem Fahrradkorb hatte. Die wenig später eintreffenden Rettungskräfte stellten außer einer Alkoholisierung bei dem Mann keine Verletzungen fest. Polizisten ließen sich eine Beschreibung der beiden Unbekannten geben und leiteten eine Fahndung ein.

Eine Streifenwagenbesatzung machte auf einem Radweg neben der B 5, nahe der Abfahrt Rohrbeck, zwei Männer im Alter von 28 Jahren ausfindig, auf die die Beschreibung passte. Sie wurden vorläufig festgenommen. Allerdings fand man das Diebesgut nicht bei ihnen. Die Zeugen erkannten die Männer in einer Wahllichtbildvorlage jedoch wieder. In ihrer Vernehmung stritten diese den Diebstahl ab. Die Staatsanwaltschaft verfügte wegen fehlender Haftgründe die Entlassung der beiden Beschuldigten.

Von Jens Wegener

Am Wochenende laden Ateliers der Region zum Besuch ein. Besonders viele sind es traditionell in Falkensee, wo die inzwischen landesweite Aktion vor 25 Jahren ihren Anfang nahm.

03.05.2018

Im Westhavelland begrüßen die Menschen den Wonnemonat mit Volksfesten. Maibäume schmücken nun so manchen Platz. Rathenows SPD feiert am Kurfürstendenkmal.

01.05.2018

Am 5. Mai wird in der Kunsthalle Bahnitz die achte Ausstellung eröffnet. Kurator Bodo Rau zeigt 19 Werke von Künstlern aus Spanien, Israel, Berlin, Potsdam und natürlich aus Bahnitz.

01.05.2018