Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Schönwalde-Glien Radfahrer wurde Vorfahrt genommen
Lokales Havelland Schönwalde-Glien Radfahrer wurde Vorfahrt genommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 12.12.2019
Die Polizei wurde nach Schönwalde gerufen. Quelle: Stefan Puchner/dpa
Schönwalde-Glien

Ein 29-jähriger Radfahrer wurde am Mittwochabend bei einem Unfall im Kreuzungsbereich von Berliner Allee und Schulallee in Schönwalde-Glien verletzt.

Eine 62-jährige Autofahrerin hatte zunächst an einem Stoppschild gehalten, beim Weiterfahren aber nicht mehr auf den Verkehr geachtet und dem Radfahrer die Vorfahrt genommen.

Dieser stürzte und wurde vor Ort von Rettungskräften behandelt. Anschließend brachte man ihn in ein Krankenhaus.

Es entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Von MAZ Havelland

Ein 86-jähriger Mann aus Schönwalde-Glien fiel auf falsche Handwerker herein, die seine Einfahrt ausbessern wollten. Er hatte den Betrügern einen vierstelligen Geldbetrag übergeben.

10.12.2019

Ein neues Regionalmanagement soll die Verkehrsentwicklung von der Berliner Stadtgrenze bis Nauen koordinieren. Dabei wollen sieben Gemeinden und der Landkreis mitmachen und eine Kooperationsvereinbarung unterschreiben. Wustermark ist der Initiator.

09.12.2019

Seit 25 Jahren ist Peter Blaudszun Schiedsmann in der Gemeinde Schönwalde-Glien. Anlässlich dieses Jubiläums erhielt er jetzt eine Dankurkunde des Landes Brandenburg, ausgestellt durch den Präsidenten des brandenburgischen Oberlandesgerichtes.

08.12.2019